Kommentar zur Aktie Lufthansa

Als interessant bewertet
20 Bewertungen ∙ 490 mal gelesen
Am 03.02.16
von homooeconomicus
zu Lufthansa

Kaufchance

1. Aktuelle Situation

Lufthansa ist aktuell die zweitbilligste Aktie von allen DAX-Titeln mit einem KGV von nur 4,7 (1). Die extrem niedrige Bewertung ist mindestens eine Versicherung nach unten, denn sehr viel mehr an Kursverfall geht nicht, ohne Schnäppchenjäger anzulocken. Das die Aktie langfristig auch höhere Kurse und somit ein normales KGV von 8-12 erreichen wird ist wahrscheinlich.

Hoffnung in dieser Hinsicht macht der extreme Verfall des Ölpreises. Der Preis für ein Faß der Sorte Brent hat sich seit Mitte 2014 von 114,73 $ auf nun nur noch 34,49 $ fast geviertelt (2). Dadurch haben sich auch die Kerosinpreise seit Mitte 2014 gedrittelt, was der Lufthansa in nächster Zeit einen warmen Geldregen bescheren dürfte.

Eine weitere positive Entwicklung ist die Einigung des Vorstandes mit der Flugbegleitergewerkschaft, die 19.000 Mitglieder vertritt. Die Arbeitnehmer bekommen ein Gehaltsplus und eine sichere Altersvorsorge, die Aktionäre dafür Ruhe im Konzern, da die Gewerkschaft zusicherte bis mindestens Juni 2016 nicht mehr zu streiken (3).


=================================================================================


2. Lufthansa fundamental betrachtet.

Börsenwert: 6,4 Mrd. € (4)

KGV (= Kursgewinnverhältnis): 4,7 (4)

Gewinnentwicklung (4)
2012: 990 Millionen €
2013: 313 Millionen €
2014: 55 Millionen €
2015: 1.321 Millionen € (Q1-Q3/2015)

Die Lufthansa scheint seit 2015 wieder deutlich rentabel zu sein.

Umsatzentwicklungentwicklung (4)
2012: 30.135 Millionen €
2013: 30.028 Millionen €
2014: 30.011 Millionen €
2015: 31.691 Millionen € (Q1-Q3/2015)

Die Umsätze von Lufthansa stagnieren, bei leicht positiver Tendenz.

Dividende
Die Dividendenrendite beträgt 3,4 % (4). Diese Dividendenrendite ist mittelmäßig, stellt also einen Kaufgrund für die Aktie dar.

Fazit Fundamentaldaten:
Aus fundamentaler Sicht ist die Lufthansa ein klarer Kauf. Das sehr niedrige KGV ist ein Kaufanreiz. Aktuell hat die Lufthansa das zweitniedrigste KGV von allen DAX-Werten (1). Auch die Dividendenrendite von 3,4 % ist ein Kaufgrund, allerdings eher ein nettes Beibrot, als ein allein entscheidender Grund.


=================================================================================


3. Fazit

Wegen des niedrigen KGV und sonstiger robuster Zahlen ist die Lufthansa ein Kauf. Ein niedriges KGV kann natürlich auch ein Alarmzeichen sein, aber bei Lufthansa scheint es mir nicht so. Der Konzern ist gesund und wird durch die niedrigen Kerosinpreise weiterhin Gewinne scheffeln können.

Zur Tradingtechnik in einem fallenden Markt
Trotz einer klaren Kaufempfehlung für die einzelne Aktie sollte man den Gesamtmarkt nicht völlig ignorieren. Der DAX ist vom Tiefstpunkt in 2009 bei 3.666 Punkten auf 12.039 Punkte Anfang 2015 um 327,33 % angestiegen (5). Dies schreit nach einer Korrektur. Ich habe in meinem einzigen Pro-Portfolio alle Werte in der letzten Januarwoche auf Short gestellt, weil ich einen Crash befürchte und werde nicht anderen Anlegern raten ins fallende Messer zu greifen. Die Lufthansa ist aber eben wie gesagt relativ billig im Vergleich zu allen DAX-Werten außer RWE und dies sollte korrigiert werden. In einem schwachen Marktumfeld sollte man sich daher in Lufthansa nicht auf einmal einkaufen, sondern sich den Cost-Average-Effekt zu Nutzen machen (6). Man kauft in mehreren, vom Nominalbetrag her gleichen Tranchen und erhält so bei einem fallenden Kurs mehr Anteile. Insgesamt bekommt man so einen Durchschnittskurs und man vermeidet am ungünstigsten Einstiegszeitpunkt oder einem sehr ungünstigen Zeitpunkt ein Investment zu tätigen.
Konkret hieße das, man kauft zum Beispiel bei Informunity die Lufthansaaktie in 4 Teilkäufen, heute, in 4 Monaten, 8 Monaten und 12 Monaten zu je 500 € und hat dadurch eine Glättung der Einstiegskurse zu einem eher mittleren Wert. Von einem Börsencrash würde man mit dieser Methode sogar profitieren, weil man mehr Anteile bekommt.

Bewertung:

Risiko: mittel
Chancen: hoch
Empfehlung: Kaufen

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Genutzte Quellen:
(1) https://www.informunity.de/stock_overview.p?HID=S12&NS=0&VT=B&SC=C3&SID=0

(2) http://www.onvista.de/rohstoffe/Oelpreis-Brent-26262975

(3) http://www.finanztrends-newsletter.de/2016/01/lufthansa-kommt-nun-der-lang-erhoffte-durchbruch/

(4) https://www.informunity.de/sd/STID-21/Aktie-Lufthansa.htm

(5) http://www.onvista.de/index/DAX-Index-20735

(6) http://boersenlexikon.faz.net/costaver.htm
Anmerkungen
Es sind noch keine Anmerkungen vorhanden.
Der obige Kommentar spiegelt ausschließlich die Meinung des Autors wider. Informunity übernimmt dafür keine Haftung.
Lufthansa Aktie
Kurs: 8,04€     -0,8% vs. Vortag
Kursentwicklung 3 Monate (Graue Fläche = DAX)  
Investor
homooeconomicus
Investor
Rangliste
42. Rang
Investor
Performance
IPQ 196
Portfolios von homooeconomicus haben sich im
Ø 4% p.a. besser entwickelt als der DAX.



100.000 Credits Jahresbonus
im Wert von 1.000 Euro
für den Erstplatzierten der
Pro-Portfolio Investor-Rangliste

Mehr Infos