Analyse zur Aktie Nordex

Als sehr interessant bewertet
30 Bewertungen ∙ 880 mal gelesen
Am 15.02.16
von FritzisAG
zu Nordex

Neues Hoch nach Zwischentief ?!

Nordex:

Inhalt:

-Einführung zum Unternehmen Nordex
-Die Entwicklung in den letzten Jahren
-Das Jahr 2015
-Prognose
-Fazit

Einführung zum Unternehmen Nordex:

Nordex ist ein deutscher Windkraftanlagenhersteller mit Sitz in Hamburg. Das börsennotierte Unternehmen (TecDAX) produziert, wartet und errichtet Windkraftanlagen. Hauptabsatzmarkt ist hierbei Europa aber auch in Amerika erzielte man Absatzerfolge. Ziel ist es, in Zukunft auch in den aufstrebenden Schwellenländern und weiter auf dem amerikanischen Markt Fuß zu fassen. Dieses Vorhaben soll der Aufkauf des spanischen Windkraftanlagenherstellers Acciona Windpower beflügeln.

Die Entwicklung in den letzten Jahren:

Nordex entwickelte sich in den letzten drei Jahren und insbesondere im letzten Jahr prächtig, in den Jahren davor gab es teilweise kleine Verluste die auf Fehlinvestition zurückzuführen waren (so versuchte man sich vergebens im sehr isolierten chinesischen Markt). Zurzeit ist das Unternehmen aber wieder bestens aufgestellt, was das mächtige herabfallen des Aktiewertes nicht legitimiert und zu einem günstigen Einstieg einlädt.
Die Folgenden Zahle belegen die Entwicklung nochmals:

(In Mio. Euro)
Jahr…….............…….............2010…..….2011…….2012……...2013………2014
Umsatz:................................972,0….... 920,8…..1.075,3…..1.429,3…...1.734,5
Umsatzrendite in %............4,1...........-3,2........-5,7............3,1.............4,5
EBIT..................................... 40,1 …....-29,7…… -61,1……... 44,3….....…78,0
EBITDA.................................62,6.….…-2,0….……8,2 …….….83,6….....….121,0
Investitionen.......................72,0…..….46,1……..58,5……....71,6….….....76,3
Aufragseingänge...............836,0.......1.107,0...1.268,0......1.502,9......1.753,9 (gemeint ist der Gegenwert der erhaltenen Aufträge)
Quelle:...
Der obige Analyse spiegelt ausschließlich die Meinung des Autors wider. Informunity übernimmt dafür keine Haftung.