Analyse zur Aktie IBM

Als mittelmäßig bewertet
10 Bewertungen ∙ 270 mal gelesen
Am 16.02.16
von SLBörsencrash
zu IBM

Finger weg von IBM

Socgen rät: 'Finger weg von IBM'


Auch Analyst Richard Nguyen von der Societe Generale senkte sein Kursziel. Allerdings senkt er um 20 Dollar auf 120 Dollar und bekräftigte daher seine Verkaufsempfehlung. Er bleibe bei seinem Rat, die IBM Aktie nicht zu kaufen und hob ebenfalls in erster Linie auf die düsteren Aussichten in Bezug auf den Absatz ab.
IBM will 2016 beim operativen Gewinn je Aktie (EPS) mindestens 13,50 US-Dollar erreichen und davon rund 2,05 Dollar im ersten Quartal. Nguyen und der Konsens dagegen hatten im Schnitt 15,00 Dollar für das Gesamtjahr auf dem Zettel und 2,90 Dollar für das angelaufene Jahresviertel.
Darüber hinaus verwies der Experte noch darauf, dass der Computerkonzern nun das 15. Quartal am Stück über Umsatzrückgänge berichtet habe. Auch er zeigte sich vor allem besorgt über den Entwicklung im Software-Bereich, während die Geschäftsentwicklung bei Hardware besser als erwartet verlaufen sei.
Der obige Analyse spiegelt ausschließlich die Meinung des Autors wider. informunity übernimmt dafür keine Haftung.
IBM Aktie
Kurs: 110,25€     +0,4% vs. Vortag
Kursentwicklung 3 Monate (Graue Fläche = Aktienindex)  
Investor SLBörsencrash
 
Momentan hat Investor SLBörsencrash
kein öffentliches Portfolio.