Analyse zur Aktie Deutsche Bank

Als sehr interessant bewertet
60 Bewertungen ∙ 2130 mal gelesen
Am 30.07.10
von AktienChrissy
zu Deutsche Bank

Deutsche Bank trotz Kritik an Quartalszahlen eine robuste und empfehlenswerte Aktie

Die aktuellen Q2 Zahlen wurden von Presse und Analysten häufig verhalten kommentiert:

„Equinet belässt Deutsche Bank auf 'Buy' - Ziel 62,00 Euro“
„Nomura belässt Deutsche Bank auf 'Reduce' - Ziel 60 EUR“
„UBS belässt Deutsche Bank auf 'Buy' - Ziel 56 Euro“
FAZ: „Deutsche Bank bleibt hinter den Erwartungen“
Dow Jones Newswires: „Deutsche Bank bleibt trotz Milliardengewinn hinter Erwartung“
Handelsblatt: „Deutsche Bank kommt bei Privatkunden mühsam vorwärts“

Diese Ansichten kann ich weder aus Anlegerperspektive als auch aus genereller Sichtweise nachvollziehen.

=== Aus Anleger-Sicht: ===

Mit 1,2 Mrd. Euro Nettogewinn hat die DB eine weiteres solides Quartalsergebnis erzielt, das auf Augenhöhe mit den vorhergehenden 5 Quartalen liegt. Rechnet man das Net Interest Income und die Commisions/Fees zusammen, resultiert mit einem Betrag von 6,3 Mrd. Euro der beste Wert seit Überwindung der Finanzkrise. Im Investment-Banking wurde „nur“ ein Plus von 110 Mio Euro gemacht – ein Wert der aus der Bandbreite von 568 bis 2611 Mio der Vorquartale deutlich heraussticht. Dieser Geschäftsbereich ist jedoch sehr schwankend und man kann doch mit gutem Gewissen annehmen, dass die DB hier nicht dauerhaft schwach performt.

DB Chef Ackermann kommentiert die Ergebnisse im Quartalsbericht folgendermaßen: „..Das rückläufige Ergebnis lag dabei im Trend der Industrie. Allerdings bauen wir unsere Marktanteile weiter aus, ohne aber den Fokus auf Risiko- und Bilanzdisziplin aus den Augen zu verlieren. …“

Viele wichtige Kennzahlen haben sich weiter verbessert, u.a. die Tier-1-Kapitalquote, der Buchwert pro Aktie wie auch die Risikovorsorge.

Aktuell weist das Institut ein KGV von 6,3 auf: 5,7 Mrd. Euro addierter Nettogewinn der letzten 4 Quartale bei einer Börsenbewertung von 36 Mrd. Euro. Das entspricht einer Verzinsung von über 15% - traumhaft, wenn man die aktuelle Zinssituation...
Der obige Analyse spiegelt ausschließlich die Meinung des Autors wider. Informunity übernimmt dafür keine Haftung.