Kommentar vom 31.07.10
InvestorPeb
Bewertung:
Mehr als 40 Bewertungen
hervorragend18%
sehr interessant69%
interessant9%
uninteressant4%
Bisher 1.050 mal gelesen
Diese Aktie wird sich wacker schlagen
Wacker Chemie ist ein Spezialchemie-Konzern aus München, der über 15.000 Mitarbeiter beschäftigt.

Die fünf Geschäftsbereiche erwirtschafteten im 1. Halbjahr 2010 folgende Umsätze und EBITDAs (in Mio €):

Silicones 774 / 135
Polymers 395 / 58
Biosolutions 73 / 13
Polysilicon 645 / 332
Siltronic 474 / 19

Die Umsatz- und Ergebnisentwicklung der letzten 5 Jahre stellt sich wie folgt dar (das 2. Halbjahr wird dabei zur besseren Vergleichbarkeit verdoppelt dargestellt):

Jahr 2005 2006 2007 2008 2009 2010HJ1 x 2
Umsatz 2756 3337 3781 4298 3719 4538
Gewinn 144 311 422 439 -71 484

Klar erkennbar ist, dass es krisenbedingt in 2009 eine Ergebnisdelle gegeben hat. Diese kann man aber aller Voraussicht nach schon 2010 wieder wett machen. Zitat aus dem Handelsblatt von gestern: „Wacker Chemie rechnet nun mit einem Umsatz von 4,5 Mrd. Euro und einem operativen Ergebnis (Ebitda) über dem 2008 erreichten Rekordwert von 1,06 Mrd. Euro, wie das Unternehmen am Freitag mitteilte. Bislang war Wacker von einem Umsatz von über vier Mrd. Euro und einem Betriebsergebnis über dem Vorjahresniveau von 607 Mio. Euro ausgegangen“.

Kursmäßig ist die Aktie allerdings längst noch nicht auf dem Niveau von Ende 2007. Hier notierte die Aktie bei über 190€, aktuell steht sie bei 123,79€. Auch der Kursknick der letzten Tage ist eigentlich nicht erklärbar – die Aktie brach von 136€ kommend binnen 2 Tagen um fast 10% relativ zum Dax ein.

Bildet man das KGV auf den letzten 2 Quartalsergebnissen, dann resultiert ein Wert von 12 bis 13. Eigentlich unverhältnismäßig niedrig (also günstig), sieht man doch, dass man eher am Anfang den am Ende eines Aufschwungs steht.

Folgende weitere Aspekte sprechen neben starker Umsatz/Ergebnis-Entwicklung und günstigem KGV noch für die hohe Attraktivität der Wacker Chemie Aktie:

+ Das Unternehmen ist zu über 50% in Familienbesitz. Irritationen durch feindliche Übernahmen oder Analystengeschwätz ist damit weitgehend ausgeschlossen.

+ Das Unternehmen ist Technologieführer und weltweit zweitgrößter Hersteller von Polysilizium (Anwendung in der Solar- und Halbleiterindustrie). Das phantastische Ergebnis pro Umsatz drückt dies eindrucksvoll aus. Jeder weitere (absehbare) Umsatzanstieg wird hier zu traumhaften Gesamtergebnissen führen.

+ Der Bereich Siltronic (Silizumwafer) erholt sich aufgrund des mit voller Kraft fahrenden Technologiezugs sprunghaft. Nach großer Zurückhaltung vieler Firmen während der Wirtschaftskrise muss nun einiges nachgeholt werden. Außerdem benötigen neue Technologie-Applikationen immer mehr CPUs und Speicher (SSDs, Smartphones, iPads, etc.).

+ Der Einbruch der Solarindustrie scheint nun seinen Boden gefunden zu haben, von dem es langsam aber steht wieder aufwärts geht. Wacker ist hier ein sehr bedeutender Zulieferer.

+ Das jüngste Geschäftsfeld Biosolutions (Zielmärkte sind die Bereiche Food & Flavour, Life Sciences, Biopharmazeutika sowie Perconal & Home Care) wächst mit über 70% plus zum Vorjahresquartal bombastisch und liefert schon jetzt einen substantiellen Ergebnisbeitrag.

Risiken sehe ich eigentlich beim besten Willen nicht. Da müsste schon die Wirtschaftskrise Teil 2 kommen oder ein Durchbruch bei alternativen (nicht solarbezogenen) Energien wie Kernfusion oder Biosprit erzielt werden – nicht sehr realistisch.

Fazit: Ich werde am Monat Wacker wieder in mein Portfolio aufnehmen. Schon in der Vergangenheit habe ich mit der Aktie gute Erfahrung gemacht. Aber mehr noch: Auch nichtvirtuell werde ich versuchen, bei weiterer Kursschwäche günstig einzusteigen.

Anmerkungen
Es sind noch keine Anmerkungen vorhanden.
Der obige Kommentar spiegelt ausschließlich die Meinung des Autors wider. Informunity übernimmt dafür keine Haftung.   



100.000 Credits Jahresbonus
im Wert von 1.000 Euro
für den Erstplatzierten der
Fond-Portfolio Investor-Rangliste

Mehr Infos
Wacker Chemie Aktie
Kurs: 96,35€     -0,4% vs. Vortag
Kursentwicklung 3 Monate (Graue Fläche = DAX)  
Investor
Peb
Investor
Rangliste
199. Rang
Investor
Performance
IPQ 168
Aktien-Portfolios von Peb haben sich im
Ø 3% p.a. besser entwickelt als der DAX.