Analyse zur Aktie ArcelorMittal

Als sehr interessant bewertet
30 Bewertungen ∙ 770 mal gelesen
Am 25.03.16
von CashGod
zu ArcelorMittal

Mit voller Kraft voraus!

Sehr geehrte Leserinnen und Leser,

folgende Punkte werden in diesem Kommentar aufgegriffen:

I. Unternehmensprofil
II. Fundamentalanalyse
III. Chartsignale
IV. Analyse - Entwicklung
V. Kursziele
VI: Fazit
VII. Quellen

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------

I. Unternehmensprofil

ArcelorMittal ist ein transnationaler Stahlkonzern. Seinen Ursprung fand der Konzern aus der niederländischen Mittal Steel Company und dem luxemburgischen Konzern Arcelor. Die Fusion dieser beiden Stahlgiganten ereignete sich 2007.
Der offizielle Unternehmenssitz befindet sich in Luxembourg, allerdings wird das operative Geschäft aus London aus geleitet.
ArcelorMittal ist der weltgrößte Stahlkonzern und beschäftigt circa 232.000 Mitarbeiter rund um den Globus. Größter Einzelaktionär ist die Familie Mittal (Lakshmi Mittal), der über 40% der Anteile hält. Zweitgrößter Aktionär stellt der luxemburgische Staat mit nur noch 2,5% Aktienbesitz dar.
ArcelorMittal betreibt auch zahlreiche Werke in Deutschland, darunter z.B. Hamburg, Bremen und Duisburg.

Seit 2011 fährt der Konzern jedoch sukzessive die Stahlproduktion herunter, da die Rohstoffpreise sich seit langem in einer Baisse befinden.

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------

II. Fundamentalanalyse

- Auf Basis des Wachstumspotenzials und anderer Messwerte erscheint die Aktie stark unterbewertet.
- Die relative 4 Wochen-Performance vs DJStoxx 600 zeigt einen positiven Trend (+39,37%)
- Die Dividendenrendite beträgt 1,74% (nur unzureichend gedeckt)
- Auf Basis des Wachstumspotenzial erscheint ein positiver Wachstumstrend bis 2017 wahrscheinlich
- Das Unternehmen hat einen großen Marktwert mit 13,78MRD $
Der obige Analyse spiegelt ausschließlich die Meinung des Autors wider. informunity übernimmt dafür keine Haftung.