Analyse zur Aktie Volkswagen VzA

Als interessant bewertet
20 Bewertungen ∙ 210 mal gelesen
Am 08.04.16
von NumberOne
zu Volkswagen VzA

Schon wieder schlechte Nachrichten!

dieses mal sind es schlechte Nachrichten für das VW Management.
Laut einem Bericht der Süddeutschen Zeitung rechnet der VW Aufsichtsrat mit sinkenden und geringeren Boni für die Managementebene als in den vergangenen Jahren.

Einige VW Manger bestünden trotz des Abgasskandals auf hohe Bonuszahlungen. Aufgrund von dem neuen Sparkurs ist jetzt mit harten Kürzungen trotz des Widerspruchs zu rechnen.

Der Betriebsrat macht sich über einen möglichen Jobabbau sorgen und fordert Garantien für Arbeitsplätze. Er spricht von einem "gravierenden Vertrauensproblem" zwischen Betrieb und seinen Mitarbeitern.
Es wird auch gefordert feste Produkt-, Stückzahl- und Investitionszusagen für die nächsten Jahre vertraglich festzuhalten.

Zurzeit gibt es nur eine positive Nachricht, und das ist dass das Land Niedersachsen (Großaktionär) laut der Regierungssprecherin nicht gegen den Konzern Klagen möchte. Sie möchten den Autobauer in der aktuellen Lage nicht für Kursverluste haftbar machen.

Ich hoffe ich konnte einen Überblick über die aktuelle Lage verschaffen und würde über eine sehr gute /hervorragende Bewertung freuen.

Aktuelle Kursziele:

Morgan Stanley
125,00€ +20,22% 24.03.16

Goldman Sachs Group Inc.
129,00€ +24,06% 21.03.16

Bankhaus Lampe KG
94,00€ -9,60% 16.03.16

BNP PARIBAS
138,00€ +32,72% 14.03.16

Norddeutsche Landesbank (Nord/LB)
100,00€ -3,83% 11.03.16

Deutsche Bank AG
135,00€ +29,83% 07.03.16

Credit Suisse Group
79,00€ -24,02% 10.02.16


Quellen:

http://www.sueddeutsche.de/news/wirtschaft/auto-grossaktionaer-niedersachsen-sieht-aktuell-keinen-klagegrund-gegen-vw-dpa.urn-newsml-dpa-com-20090101-160402-99-432434

http://www.sueddeutsche.de/news/wirtschaft/auto-vw-aufsichtsrat-hofmann-rechnet-mit-sinkenden-boni-fuer-manager-dpa.urn-newsml-dpa-com-20090101-160408-99-509458
Der obige Analyse spiegelt ausschließlich die Meinung des Autors wider. Informunity übernimmt dafür keine Haftung.