Kommentar zur Aktie Apple

Als interessant bewertet
40 Bewertungen ∙ 480 mal gelesen
Am 10.05.16
von Ced999
zu Apple

Apple - Ist das Ende nah?

Nachdem die Verkaufszahlen des iPhone 6s aufgrund des allgemein schwächelnden Smartphone Marktes unter den Erwartungen lagen geht der Umsatz von Apple erstmals seit 2003 zurück. Die Aktie bekam den längsten Absturz seit 18 Jahren zu spüren (aktueller Wert: 81,93€; 10.05.2016) und die Anleger werden nervös. Unter anderem verkaufte Starinvestor Carl Icahn alle seine Unternehmensanteile im Wert von heute etwas mehr als vier Milliarden Euro. Seine Entscheidung begründete er mit den Problemen die Apple mit Chinas Behörden hat.
Insgesamt kann man sagen, dass man in letzter Zeit nicht viel gutes von Apple gehört hat.


Die Aussichten für Apple sind aber gar nicht schlecht:

1. Im Herbst wird das iPhone 7 erscheinen. Man kann davon ausgehen, dass es ein Erfolg wird und der Umsatz steigen wird.

2. Indien wird für den Smartphone Markt in Zukunft immer wichtiger werden und könnte China als wichtigsten Absatzmarkt in Zukunft ablösen. Dort wird das LTE Netz erst aufgebaut, also erst die für Smartphones nötige Basis geschaffen. Im Vergleich zum Vorjahresquartal stieg der iPhone Verkauf in Indien um 56%.
Es ist davon auszugehen, dass sich Apple in Indien behaupten wird und einen dauerhaften Erfolg landen kann, was den Aktienkurs in die Höhe treiben wird.


Fazit:

Momentan sieht es nicht gut aus. Die Aktie könnte in naher Zukunft auch noch unter die 80€ Marke fallen.
Langfristig wird sich Apple aber wieder aus der kleinen Krise erholen und der Kurs sollte wieder steigen.
Für mich ist die Apple Aktie also momentan ein klarer Kauf.


---Ced999---


Quellen:

http://www.deraktionaer.de/aktie/apple--viel-zu-guenstig-240250.htm
http://www.heise.de/mac-and-i/meldung/Apple-Chef-Tim-Cook-Aktien-Sturz-ist-eine-gewaltige-Ueberreaktion-der-Wall-Street-3195911.html
Anmerkungen
Es sind noch keine Anmerkungen vorhanden.
Der obige Kommentar spiegelt ausschließlich die Meinung des Autors wider. Informunity übernimmt dafür keine Haftung.