Analyse zur Aktie Starbucks

Als mittelmäßig bewertet
10 Bewertungen ∙ 310 mal gelesen
Am 10.07.16
von Newey
zu Starbucks

Kaffee aus der Zapfsäule - Qualitätsprobleme ?

Wie zu lesen ist wird Kaffee bei Starbucks künftig aus einer Zapfsäule bezogen. Das beschriebene Verfahren der "Kaffeegärung", bei dem es das Aufbrühen des Kaffees nicht mehr gibt, ist ein Risiko. Das Geschmackserlebnis - sowie die Qualität des Getränks - wird sich stark verändern. Ist es wirklich möglich, anhand dieses Konzepts in Deutschland - ebenso wie in USA - Zuwächse zu generieren ?

Ich halte "Coffee to go " grundsätzlich für verfehlt, denn ökologisch ist dieses Konzept eine Katastrophe. Die entstehenden Müllberge sind der schiere Wahnsinn.

Nun aber aus dem Heißgetränk ein Zapfgetränk zu machen verändert die Kaffeekultur selbst grundlegend. Ich bezweifle, dass sich das am Markt durchsetzen wird.
Der obige Analyse spiegelt ausschließlich die Meinung des Autors wider. informunity übernimmt dafür keine Haftung.
Starbucks Aktie
Kurs: 93,36€     +0,2% vs. Vortag
Kursentwicklung 3 Monate (Graue Fläche = Aktienindex)  
Investor Newey
 
Momentan hat Investor Newey
kein öffentliches Portfolio.