Analyse zur Aktie Wirecard

Als interessant bewertet
30 Bewertungen ∙ 340 mal gelesen
Am 21.11.16
von OktiEdda
zu Wirecard

Gute Zahlen

Noch immer leidet der Kurs der wirecard-Aktie unter dem inzwischen wohl als widerlegt geltenden "Report" vo Zatarra [1] und den, damit teilweise zusammenhängenden Shortattacken in einer Größenordnung von 15-20% des insgesamt umlaufenden Aktienkapitals.

Fundamental ist die Zurückhaltung inzwischen allerdings durch nichts mehr zu rechtfertigen. Quartal für Quartal legt wirecard glänzende Zahlen vor, Gewinne, Umsätze und sogar die Dividende steigen kontinuierlich.

Gerade die jüngsten Zahlen überzeugen sehr [2]. Da bleibt es nicht aus, dass fast alle Analysten höhere Kurse in Aussicht stellen, die Spannweite geht von gut 50€ bis 85€.

In diesem Unternehmen steckt jede Menge Phantasie. Mit den größten bargeldlosen Bezahlsystemen, AliPay und Apple, ist man im Geschäft. Weltweit mischt wirecard mit. In Indien wird gerade das Bargeld stark eingeschränkt - wer ist vor Ort am Markt und wird profitieren?

Schon auf der Schätzungsbasis 2016 hat wirecard nur noch ein KGV von gut 20 - das könnte bis 2020 bis etwa 12 absinken [3]. Für eine Wachstumsaktie in diesem Sektor ist das spottbillig.

Eigentlich sind fintecs ja im Moment der Renner. Zumindest bei den startups. Wirecard ist da schon deutlich etablierter - und schreibt Gewinne. Ständig steigende Gewinne.

Ich beobachte die Aktie scharf und stocke mein Investment bei (meist dem Gesamtmarkt geschuldeten) Rücksetzern auf. Dann lehne ich mich zurück und warte gespannt, wann endlich die Hürde bei 50€ fällt und die Ralley ganz weit nach oben beginnt.

Disclaimer: ich bin selbst in die Aktie investiert und profitiere von steigenden Kursen. Eine Empfehlung spreche ich höchstens im Rahmen des Börsenspiels aus. Ich empfehle z.B. die angegebenen Quellen selbst zu lesen.





[1] http://www.gruenderszene.de/allgemein/wirecard-zatarra
[2] https://www.fool.de/2016/11/18/3-gruende-warum-wirecard-erneut-ein-rekordquartal-abgeliefert-hat/?rss_use_excerpt=1
[3] http://www.finanzen.net/schaetzungen/Wirecard
Der obige Analyse spiegelt ausschließlich die Meinung des Autors wider. Informunity übernimmt dafür keine Haftung.