Analyse zur Aktie Nordex

Als sehr interessant bewertet
40 Bewertungen ∙ 880 mal gelesen
Am 26.03.17
von Chris93
zu Nordex

Nordex SE : Chefwechsel im Sturm der Leerverkäufer

Nordex SE : Chefwechsel im Sturm der Leerverkäufer

26.03.2016

Geschätzte Lesezeit 15 Minuten

Für denjenigen, dem einzelne Gliederungspunkte nicht interessant erscheinen mögen sei gesagt, dass er diese problemlos überspringen kann. Jeder Punkt ist so formuliert, dass der Leser sie auch versteht, ohne den ganzen Text zu lesen.


I. Profil der Nordex SE.
II. Kursverlauf
III. Fundamentaldaten
IV. Stärken und Schwächen
V. Ausblick


I. Profil der Nordex SE.
Nordex SE. ist eine Managementholding mit Sitz in Rostock, welche die 100%igen-Tochterkonzerne Nordex Energy GmbH und Nordex Energy B.V. steuert. Das Kerngeschäft des Konzerns ist die Windkraft. Dabei ist Nordex ein international agierender Entwickler, Produzent und Händler von Windkraftanlagen (hauptsächlich im Onshore Bereich) für verschiedene geographische Bedingungen. Es werden auch Windparks von Nordex errichtet und anschließend gewartet. In 2016 wurde mit einem Zukauf des Konkurrenten Acciona Windpower für 785 Millionen € die Internationalisierungsstrategie des Konzerns weiter fortgeführt. Es besteht nun die Möglichkeit, in bisher unerschlossenen Märkten, insbesondere Märkte des südamerikanischen Kontinents, Aufträge zu erzielen. Das Ziel der Nordex SE. ist dabei in den nächsten Jahren zu dem dänischen Marktführer Vestas aufzuschließen.


II. Kursverlauf

- Vor 5 Jahren sah sich Nordex in einer sehr bedrängten Situation, wo der Kurs der Aktie auf bis zu 2,6 € am 15. Juni 2012 absackte. Dieser Tiefpunkt kann auf ein schlecht laufendes Geschäft, als auch auf Zukunftssorgen bezüglich der Europäischen Union zurückgeführt werden.

- Seit Ende 2013 befand sich die Aktie in einem stetigen, wenn auch äußerst volatilen Aufwärtstrend. Die erste große Korrektur machte die Aktie vom 6. November 2013 mit einem Kurswert von 14,06 € auf 8,88 € (-36,8 %) am 12 Dezember 2013...
Der obige Analyse spiegelt ausschließlich die Meinung des Autors wider. Informunity übernimmt dafür keine Haftung.