Analyse zur Aktie Apple

Als sehr interessant bewertet
10 Bewertungen ∙ 300 mal gelesen
Am 18.07.17
von armericanoo
zu Apple

Der Marktführer bestimmt noch immer die Richtung, die Konkurrenz folgt... - mit gebührendem Abstand! (eine momentane Bestandsaufnahme)

Manche Dinge haben sich im Laufe der Jahre einfach bewährt: Wer schon seit einer gefühlten Ewigkeit ein Apple-Telefon benutzt, der weiss dies ganz sicher zu schätzen und wird sich auch in Zukunft nicht mit "weniger", also mit einem kostengünstigeren Produkt der Konkurrenz, zufrieden geben wollen, ist der Mensch doch ein waschechtes Gewohnheitstier, und eben gerade jene Gewohnheit ist es, die Apple auch weiterhin satte Renditen bescheren wird. Zurzeit stagniert der Umsatz zwar, weil es für die Konsumenten heutzutage keineswegs mehr immer bloß das neueste Smartphone-Modell sein muss. Es hat mittlerweile in diesem Geschäftssegment eine Marktsättigung eingesetzt.

Trotzdem bietet Apple dem Kunden das attraktivste Gesamtpaket – oder wie sonst hätte das kalifornische Unternehmen im Laufe der Zeit eine solch grandiose Erfolgsstory schreiben können? Doch Apple ist noch weit mehr als nur das iPhone: Dort werden auch PC's und Server designt, produziert und vermarktet sowie Hard-/Software und Kommunikationslösungen.

Apple's Produktpalette umfasst Desktop-Geräte (Macintosh, iMac), Notebooks (iBooks, Titanium), Peripheriegeräte sowie Multimediageräte und Handys (iPod, iPad, iPhone). Apple-PCs und das Mac OS X, womit man eine Sonderstellung im Wintel-Markt (Microsoft-Windows und Intel) geniesst. Überdies überraschte Apple im 2. Quartal 2017 mit schrumpfenden iPhone-Verkäufen: Wurden im Vorjahr noch 51,2 Mio dieser Geräte verkauft, so waren es diesjährig im gleichen Zeitraum gerade mal 50,8 Mio weltweit.

Verantwortlich für den Absatzschwund zeigt sich neben einem schwächelnden China-Geschäft (- 14%) vor allem die Vorfreude der eingefleischten Apple-Fans auf die neue Gerätegeneration. Anstatt auch weiterhin das iPhone 7 zu erwerben, warten die Kundschaft lieber auf die kommende Smartphone-Generation. Anlässlich des 10. Geburtstags des iPhones erwartet die Branche eine neue, zukunftsweisende technische Revolutionen.
Der obige Analyse spiegelt ausschließlich die Meinung des Autors wider. Informunity übernimmt dafür keine Haftung.