Kommentar zur Aktie Apple

Als sehr interessant bewertet
10 Bewertungen ∙ 240 mal gelesen
Am 18.07.17
von armericanoo
zu Apple

Der Marktführer bestimmt noch immer die Richtung, die Konkurrenz folgt... - mit gebührendem Abstand! (eine momentane Bestandsaufnahme)

Manche Dinge haben sich im Laufe der Jahre einfach bewährt: Wer schon seit einer gefühlten Ewigkeit ein Apple-Telefon benutzt, der weiss dies ganz sicher zu schätzen und wird sich auch in Zukunft nicht mit "weniger", also mit einem kostengünstigeren Produkt der Konkurrenz, zufrieden geben wollen, ist der Mensch doch ein waschechtes Gewohnheitstier, und eben gerade jene Gewohnheit ist es, die Apple auch weiterhin satte Renditen bescheren wird. Zurzeit stagniert der Umsatz zwar, weil es für die Konsumenten heutzutage keineswegs mehr immer bloß das neueste Smartphone-Modell sein muss. Es hat mittlerweile in diesem Geschäftssegment eine Marktsättigung eingesetzt.

Trotzdem bietet Apple dem Kunden das attraktivste Gesamtpaket – oder wie sonst hätte das kalifornische Unternehmen im Laufe der Zeit eine solch grandiose Erfolgsstory schreiben können? Doch Apple ist noch weit mehr als nur das iPhone: Dort werden auch PC's und Server designt, produziert und vermarktet sowie Hard-/Software und Kommunikationslösungen.

Apple's Produktpalette umfasst Desktop-Geräte (Macintosh, iMac), Notebooks (iBooks, Titanium), Peripheriegeräte sowie Multimediageräte und Handys (iPod, iPad, iPhone). Apple-PCs und das Mac OS X, womit man eine Sonderstellung im Wintel-Markt (Microsoft-Windows und Intel) geniesst. Überdies überraschte Apple im 2. Quartal 2017 mit schrumpfenden iPhone-Verkäufen: Wurden im Vorjahr noch 51,2 Mio dieser Geräte verkauft, so waren es diesjährig im gleichen Zeitraum gerade mal 50,8 Mio weltweit.

Verantwortlich für den Absatzschwund zeigt sich neben einem schwächelnden China-Geschäft (- 14%) vor allem die Vorfreude der eingefleischten Apple-Fans auf die neue Gerätegeneration. Anstatt auch weiterhin das iPhone 7 zu erwerben, warten die Kundschaft lieber auf die kommende Smartphone-Generation. Anlässlich des 10. Geburtstags des iPhones erwartet die Branche eine neue, zukunftsweisende technische Revolutionen.

Erwartet wird von der im Gerät integrierten Kamera, dass sie das Gesicht des Smartphone-Besitzers automatisch erkennen kann, dass das Aufladen endlich kabellos funktioniert, und das "Augment Reality" (digitale Erweiterung der Realität) endlich massentauglich angeboten wird. Immerhin hat das Silicon Valley jene als den kommenden, bahnbrechenden Wachstumsmarkt auserkoren.

Trotz allem steigerten die Kalifornier den Umsatz um 4,6% auf 52,9 Mrd $ . Übermäßig stark trug dazu das Marktsegment Software Services bei. Die Geschäftssparte, zu der neben dem App Store und Apple Music auch Apple Pay gehören, verzeichnete eine Umsatzsteigerung um sehr erfreuliche 18% auf 7,04 Mrd $. Also trotz eines Absatzrückgangs fuhr Apple einen beachtlichen Gewinn in Höhe von immerhin 11,03 Mrd $ ein – das entspricht ein respektables Plus von 4,9%, und jenes kann sich doch allemal sehen lassen!

Der Anstieg liegt im höheren Kaufpreis begründet, für den das iPhone 7 Plus zum Verkauf steht - liegt der doch immerhin fast 100 $ höher als der des Vorgängermodells. Es ist nicht ausgeschlossen, dass Apple 2017 doch noch besser abschneidet, als von den Marktauguren gemeinhin erwartet wird. Die Wall Street jedenfalls setzt darauf, dass CEO-Cook die neuen politischen Verhältnisse in den USA für sein Unternehmen zu nutzen weiss.

Mein FAZIT: Bin auch weiterhin positiv für die Apple-Aktie gestimmt, denn neben der Dividendenrendite von 1,5% besticht Apple mit Top-Produkten und einer unangefochtenen Marktstellung. Für mich bleibt das Papier für den mittel- bis langfristig orientierten Anleger ein klarer Kauf!
Anmerkungen
Es sind noch keine Anmerkungen vorhanden.
Der obige Kommentar spiegelt ausschließlich die Meinung des Autors wider. Informunity übernimmt dafür keine Haftung.
Apple Aktie
Kurs: 245,00€     +0,0% vs. Vortag
Kursentwicklung 3 Monate (Graue Fläche = DAX)  
Investor
armericanoo
Investor
Rangliste
475. Rang
Investor
Performance
IPQ 181
Aktien-Portfolios von armericanoo haben sich im
Ø 4% p.a. besser entwickelt als der DAX.



100.000 Credits Jahresbonus
im Wert von 1.000 Euro
für den Erstplatzierten der
Fond-Portfolio Investor-Rangliste

Mehr Infos