Analyse zur Aktie Wacker Chemie

Als hervorragend bewertet
10 Bewertungen ∙ 340 mal gelesen
Am 20.07.17
von Chris93
zu Wacker Chemie

Wacker Chemie AG: „Erfolgreiche Investitionen sorgen für herausragende Dividendenausschüttung“

20.07.2017
Geschätzte Lesezeit 10 Minuten
Für denjenigen dem einzelne Punkte nicht interessant erscheinen mögen sei gesagt, dass er diese Punkte problemlos überspringen kann. Die einzelnen Punkte sind so geschrieben, dass der Leser sie auch versteht ohne den ganzen Text zu lesen. Auf die beschriebenen Leitfragen werde ich im Text näher eingehen.
I. Profil der Wacker Chemie AG
II. Kursverlauf
III. Fundamentaldaten
IV. Stärken und Schwächen
VI. Ausblick
_______________________________________________________________________________________________
I. Profil der Wacker Chemie AG

- Welchen wirtschaftlichen Aktivitäten geht die Wacker Chemie AG nach?
- Auf welchem Segment liegt der Fokus?
- Wurde eine Internationalisierung bereits vorangetrieben?

Die Wacker Chemie AG ist ein global agierendes Chemieunternehmen mit Sitz in Burghausen. Dabei vertreibt Wacker Chemie reines Silizium, Polysilizium, Feinchemikalien, Bio-Techprodukte, Silikonchemie und Polymerchemie und hat durch dieses breite Angebot sein Kernklientel in Bau-, Automobil- und Solarindustrie. In einigen Bereichen ist Wacker Chemie unter den weltweit führenden Herstellern und hat in den letzten Jahren strategische Investitionen getätigt die für weiteres kontinuierliches, internationales Wachstum sorgen werden. Dieses soll vor allem in Asien stattfinden, wo die Märkte stark boomen und Wacker seinen guten Ruf sowie die attraktiven Produkte nutzt, um seine Wettbewerbsposition zu festigen. Die europäischen und amerikanischen Kernmärkte zeigen ein leicht positives Wachstum, von dem Wacker überdurchschnittlich profitiert. International ist Wacker breit diversifiziert und verfügt über einen Anteil der Auslandsaktivitäten von mehr als 86 %, mit dem größten Anteil in Asien (ca.40 % des Konzernumsatzes).
Mit Siltronic wurde in 2015 eine Unternehmenssparte erfolgreich an die Börse gebracht, an welcher noch heute Wacker...
Der obige Analyse spiegelt ausschließlich die Meinung des Autors wider. Informunity übernimmt dafür keine Haftung.