Analyse zur Aktie Bayer

Als interessant bewertet
20 Bewertungen ∙ 1330 mal gelesen
Am 08.09.10
von Schnitzmaus
zu Bayer

Bayer AG Pfefferminz Potenzpille

Der Chemie und Pharmakonzern Bayer AG
unterteilt sich in verschiedene Betriebsbereiche.
(Siehe meinen Kommentar vom 2.9.2010)
Ein Bereich davon ist die Bayer Heath Care.
In dieser Division befindet sich die
"Bayer Schering Pharma".
Diese Division forscht an neuen Medikamenten,
die als Therapien maßgeblichzur Steigerung der
Lebensqualität der Menschen beiträgt.

Ein altes neues Medikament, LEVITRA kann nun
vermarktet werden.

BAYER WILL EUROPA BEGLÜCKEN:
Das Unternehmen hat sein altes Medikament Levitra
in ein neues Medikament Levitra umgewandelt.
Levitra ist nun keine große , mit Wasser einzunehmende Tablette mehr,

"nein, sie ist jetzt kleiner als Viagra und mit Pfefferminzgeschmack,
sie löst sich auf der Zunge auf.
Sie ist damit wesentlich diskreter".

Aber es geht nicht nur ums Beglückung, sondern auch
immer ums Geschäft.

Bayer bekam dafür jetzt die Zulassung von der Europäischen Komision.
Die Markteinführung in Europa, soll ab November 2010 erfolgen.
Die Bayer AG erwartet mit dem Medikament Umsätze in Millionenhöhe.
Rund 60% der Umsätze soll in den USA erwirtschaftet werden.

Levitra ein neuer Blockbuster ????

Bayer will mit der dezenteren Variante des Potenzmittels in Europa,
der Konkruenz Viagra von Pfitzer und Cialis von Eli Lilly weitere
Marktanteile abjagen.
Bisher machte Bayer mit Levitra 360 Millionen € Umsatz.
Das Medikament gehöhrt damit zur Spitzenklasse.

In den USA ist das Medikament im Juni 2010 zugelassen.
Dort soll es von den Bayer Vertriebspartnern GlaxoSmithkline
und Merk unter dem Namen " Staxyn " auf den Markt kommen.

Forschung und Entwicklung ist eines der wichtigsten Herausforderungen
um gegen die vielen schlimmen Krankheiten anzukommen.
Die Bayer AG trägt einen großen Beitrag dafür.

Ich habe in meinem Kommentar vom 2.9.2010 ausführlich
über die Ergebnisse des ersten Halbjahres der Bayern AG geschrieben.
Bitte lest auch diesen Kommentar.

Den Aktienkurs von heute möchte ich nicht vorenthalten.
Dier Aktienkurs ist 49,97 € mit einem plus von 0,72 %.

Weiterhin gute Portfolios
Cornelia










Der obige Analyse spiegelt ausschließlich die Meinung des Autors wider. Informunity übernimmt dafür keine Haftung.