Analyse zur Aktie Deutsche Post

Als interessant bewertet
10 Bewertungen ∙ 270 mal gelesen
Am 22.12.17
von armericanoo
zu Deutsche Post

Zu Weihnachten "brummt" das Geschäft mehr denn je

Kurzes Firmenprofil:

Die Deutsche Post AG ist ein globaler Post- und Logistik-Konzern. Das Unternehmen stellt Logistiknetze für die weltweite Post- und Warenströme sowie die damit verbundenen Informations- und Finanzaktivitäten bereit. Mit den Konzernmarken Deutsche Post und DHL verfügt die Gesellschaft über ein einzigartiges Leistungsspektrum rund um Logistik und Kommunikation (Paket-, Express-, Briefgeschäft). Darüber hinaus enthält das Angebot einfach zu handhabende Standardprodukte wie auch maßgeschneiderte Lösungen, die vom Dialogmarketing bis hin zur industriellen Versorgungskette reichen. Die Deutsche Post unterstützt ihre Kunden in der Verteilung von Presseerzeugnissen sowie Werbe- und Katalogsendungen und bietet auch Gesamtlösungen für die Unternehmenskommunikation an. Über den reinen Transport hinaus werden auch Zusatzleistungen erbracht und beispielswiese Software zur Adressverwaltung oder zur Verwaltung von Verteilgebieten von Postwurfsendungen bereitgestellt. Ende 2016 übernahm der Konzern den britischen Post- und Logistikdienstleister UK Mail.
Für das Geschäftsjahr 2017 prognostiziert die Deutsche Post DHL-Group einen Anstieg des Konzern-EBIT auf rund 3,75 Milliarden Euro. Dazu soll der Bereich "PeP" ( Abk. für „Post – eCommerce – Parcel) rund 1,5 Milliarden Euro beisteuern. In den DHL-Divisionen rechnet der Konzern mit einem EBIT-Beitrag von rund 2,6 Milliarden Euro. Die Deutsche Post DHL Group geht weiterhin davon aus, den operativen Gewinn im Zeitraum 2013 bis 2020 um durchschnittlich über 8 Prozent jährlich zu steigern (CAGR). Dazu sollen die DHL-Divisionen mit einem durchschnittlichen EBIT-Wachstum von 10 Prozent pro Jahr beitragen. Bei PeP wird mit einem durchschnittlichen Anstieg des operativen Gewinns von rund 3 Prozent/Jahr gerechnet.


Am kommenden Sonntag ist es mal wieder soweit: Dann packen wir unter dem Weihnachtsbaum unsere Geschenke aus. Selbstverständlich profitieren jene Unternehmen,...
Der obige Analyse spiegelt ausschließlich die Meinung des Autors wider. Informunity übernimmt dafür keine Haftung.