Analyse zur Aktie Tesla

Als interessant bewertet
10 Bewertungen ∙ 260 mal gelesen
Am 07.01.18
von armericanoo
zu Tesla

Droht dem Diesel-LKW durch den Elektro-"Semi" das vorzeitige, endgültige Aus?

Mitte November präsentierte Tesla der Öffentlickeit mit dem Tesla "Semi" erstmals einen Elektro-Laster. Damit steigt Tesla in einen neuen Markt ein, der sich nach Angaben von Bernstein-Analyst Toni Sacconaghi auf 1 Millionen Einheiten im Jahr summieren könnte – also ein potenzieller Milliardenmarkt. Doch viele Anleger und auch Analysten fragen sich, ob die kalifornische Technologieschmiede mit seinem neuen Elektro-LKW wirklich konkurrenzfähig zu den zahlreichen Diesel-LKWs ist, die noch immer die Straßen bevölkern. Dazu lohnt ein genauerer Blick auf den Tesla "Semi": Jener ist mit drei Elektromotoren ausgerüstet und schafft mit einer Akku-Ladung und maximaler Zuladung bis zu 500 Meilen (ca. 805 Kilometer). Durch die von Tesla noch zu bauenden neuen Ladestationen (Megacharger) soll deren Elektro-LKW in 30 Minuten wieder bis zu 400 Meilen (ca. 643 Kilometer) Strom „tanken“ können.

Aber auch die Beschleunigungswerte können sich sehen lassen: Ohne Anhänger schafft der Tesla Semi die Beschleunigung von 0 auf 60 Meilen (96 km/h) in 5 Sekunden, mit einer maximalen Zuladung (ca. 36,2 Tonnen) benötigt der Elektro-LKW für diesen "Spurt" ganze 20 Sekunden. Der Tesla "Semi" kommt außerdem mit einem beachtlichen Sicherheitspaket daher. Die Windschutzscheibe ist aus Sicherheitsglas, zudem sollen spezielle Sensoren verhindern, dass das Fahrzeuggespann instabil wird. Ferner besitzt das Elektro-Kraftpaket einen erweiterten Autopiloten, und neben dem automatischen Notbrems-Assistenten ist auch ein Spurhalte-Assistent mit an Bord. Später soll sich das neue Tesla-Vehicel dann auch noch vollautonom fortbewegen können. Tesla bietet den Elektro-LKW in der Basisversion (482 Kilometer Reichweite) für 150.000 US-$ an, die Long Range Version (805 Kilometer) ist ab 180.000 US-$ zu haben, während die Founders Series gut 200.000 US-$ kostet.

Preislich bewegt sich der Tesla "Semi" damit etwas über den Anschaffungskosten...
Der obige Analyse spiegelt ausschließlich die Meinung des Autors wider. Informunity übernimmt dafür keine Haftung.