Analyse zur Aktie Nvidia

Als interessant bewertet
10 Bewertungen ∙ 1330 mal gelesen
Am 12.01.18
von Katze02
zu Nvidia

NVIDIA - mit neuer Technik so wie letztes Jahr?

Der wichtige Grafikkartenhersteller Nvidia hat diese Woche neue Grafikkarten-Treiber für Geforce-Karten veröffentlicht, die neue FreeStyle-Filter und Ansel-Erweiterungen besitzen. Einem Security Bulletin, das später von Nvidia veröffentlicht wurde, ist zusätzlich auch zu entnehmen, dass die Treiber auch die Nutzer vor Spectre-CPU-Attacken schützen, also die Sicherheit signifikant erhöhen.
Bei einem Erfolg dieser Grafikkarte, bringt diese verbesserte Technologie für die Aktionäre zusätzliche Erträge. Sehr wichtig in dem Zusammenhang ist auch: die Preise für Grafikkarten sind in letzter Zeit stark angestiegen. Beispielsweise kostet, laut Presse, in den USA nun eine lieferbare Geforce GTX 1080 Ti 1.200 bis 1.900 US-Dollar.
Bereits im vergangenen Jahr 2017 stieg die Nvidia Aktie von ca. 100€ auf ca. 180€, ist also rund 80% gestiegen.
Durch die immer stärker werdende Wichtgkeit von Computern, nicht nur im Bereich Spiele-PC, werden natürlich auch immer mehr Anforderungen an Grafikkarten gestellt, wodurch Umsatz und Marge des Geforce Herstellers weiter steigen.
Schon als 2017 die NVIDIA® DRIVE™ PX 2 erschien, stieg die Aktie in Folge rabiat an. (siehe Chart)
Ausgehend von den Erfahrungen des letzten Jahres verspricht damit NVIDIA auch 2018 finanziellen Erfolg für die Aktionäre.
Der obige Analyse spiegelt ausschließlich die Meinung des Autors wider. informunity übernimmt dafür keine Haftung.