Kommentar vom 07.02.18
AktieAmazon
Investorarmericanoo
Nur wenige Bewertungen
sehr interessant36%
interessant38%
mittelmäßig21%
uninteressant4%
Bisher 78 mal gelesen
Taugt der "Amazon Coin" dazu, dem Amazon-Aktienkurs in Zukunft Flügel zu verleihen?
Sogenannte Kryptowährungen erfreuen sich immer größerer Beliebtheit. Mittlerweile sind weltweit mehr als 500 Mrd. US-$ in diesen virtuellen Zahlungsmitteln investiert. Bereits 2013 hat der Online-Händler Amazon.com diesen Trend erkannt und sprang mit der Einführung seiner eigenen virtuellen Währung (Amazon Coins) auf den Zug auf, welche bei uns In Deutschland allerdings erst seit November 2016 verfügbar ist. Viele Anleger und Konsumenten fragen sich nun, was sind Amazon Coins überhaupt und welchen Einfluss haben diese Coins möglicherweise auf die Entwicklung der Amazon-Aktie?

Nun, Amazon Coins verstehen sich als virtuelle Währung, die im Amazon-Ökosystem genutzt werden können, um z. B. Apps und/oder Spiele zu bezahlen. Die Idee hinter Amazon Coins ist, dass Kunden optional eine weitere Zahlungsmöglichkeit zur Verfügung steht, um deren Apps im Appstore einfacher, also schneller als auf dem üblichen Weg, bezahlen zu können. Zudem vereinfacht die virtuelle Währung für Amazon.com die Umsetzung eines Kundenbindungsprogramms. Damit wirken Amazon Coins wie Bonuspunkte im Supermarkt, die Kunden nach ihrem Einkauf an der Kasse erhalten und bei künftigen Amazon-Einkäufen wieder geschwind einlösen können. Laut Amazon.com können Kunden beim Eintausch von Amazon Coins so bis zu 22 % beim Kauf von Apps, Spielen und In-App-Artikel sparen. Darüber hinaus können Kunden auch beim Herunterladen bestimmter Apps kostenlose Coins erhalten. 1 Amazon Coin entspricht dabei 0,01 Euro bzw. 100 Amazon Coins entsprechen 1 Euro.

1.) Vorteile der virtuellen Amazon-Währung

Laut Amazon.com ist der Eintausch auch mit keinerlei Gebühren verbunden, zudem verlieren Amazon Coins im Gegensatz zu so manch anderen Gutscheinen der Konkurrenz niemals ihre Gültigkeit. Die erworbenen Coins sind demnach also zeitlich unbefristet nutzbar. Ferner bietet Amazon.com dem Kunden noch an, Amazon Coins in 7 verschiedenen Paketen - von 2,97 bis 390 Euro - erwerben zu können. Je mehr Amazon Coins der Konsument kauft, desto höher fällt dann auch der Rabatt beim Ordern dieser Coins aus.

2.) Nachteile von Amazon Coins

Amazon Coins können bislang ausschließlich im Amazon-Ökosystem eingelöst werden. Im Klartext: Die Amazon-Kundschaft kann die virtuelle Währung lediglich über Android-Geräte bzw. über Kindle Fire Tablet PCs sowie im Amazon Appstore einlösen. Den Umtausch der Amazon Coins in Euro bietet Amazon.com überdies bloß in fixen Paketen an. Gleichzeitig ist weder der Umtausch der Coins in Bargeld, noch eine Übertragung auf ein anderes Kundenkonto möglich. Auch verfallen Extra-Coins, die man als Sonder-Prämie erhalten hat, nach maximal 12 Monaten. Damit unterscheiden sich Amazon Coins deutlich von den anderen Kryptowährungen wie Bitcoin oder Ether (Ethereum), die auf öffentlich zugänglichen Kryptobörsen gehandelt und jederzeit wieder in FIAT-Geld (Euro, US-Dollar) oder in andere Kryptowährungen umgetauscht werden können. Außerdem sollten Interessenten diesbezüglich nicht außer acht lassen, dass Amazon.com sich in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen das Recht vorbehält, das Amazon Coin-Programm „jederzeit und ohne Ankündigung ganz oder teilweise“ zu ändern, auszusetzen oder gar ganz einzustellen.


Mein FAZIT: Der "Amazon Coin" ist (noch) keine Kryptowährung!

Mit Amazon Coins bietet Amazon.com zwar eine zusätzliche Zahlungsoption an, die sich insbesondere für Eltern eignet, um z. B. den App-Konsum ihrer Sprößlinge zu kontrollieren und zu regulieren, doch sind Amazon Coins keine Kryptowährung im eigentlichen Sinne wie Bitcoin, Bitcoin Cash oder Ethereum. Amazon bietet für seine Amazon Coins auch keine spezielle digitale Brieftasche (Wallet) an, von wo aus sich der jeweilige Coins-Stand einsehen und frei transferieren lässt. Vielmehr erscheint das Coin-Guthaben nur als kleiner Hinweis, sollte sich der Konsument auf eine virtuelle Einkaufstour auf die Amazon-Plattform begeben. Außerdem sollte der Kunde darauf achten, dass im Google Play Store "mobile Apps" nicht selten sogar günstiger zu haben sind als im Amazon Appstore – und das trotz Amazon Coins!
Ein Vorab-Vergleich kann sich diesbezüglich also als sehr lohnenswert erweisen. Kurzum: Das Amazon-Coin-Programm steckt noch in den Kinderschuhen und dürfte als überschaubares Kundenbindungsprogramm keine allzu großen Auswirkungen auf die Amazon-Aktie haben. Zwar hat sich Amazon.com offenbar schon diverse Domainnamen (amazoncryptocurrency.com etc.) gesichert, doch noch steht aber in den Sternen, ob Amazon seine eigene Kryptowährung (Amazon Coins) herausbringen wird sowie an einer öffentlichen Kryptobörse listen lässt. Somit basiert die Hoffnung von so manchem Anleger, durch eine spätere Notierung der Amazon Coins an einer Kryptobörse schnelle Kursgewinne einfahren zu können, auf reine Spekulation. Doch nichts Genaues weiß man nicht - wie es so schön im Volksmund heißt: Dem "Bitcoin" und seinen inzwischen so zahlreichen virtuellen "Ablegern" stand man noch vor einigen Jahren ebenso skeptisch gegenüber wie womöglich jetzt dem "Amazon Coin". Und was ist dann trotz allen "Unkenrufen" im Vorfeld daraus für ein "Mega-Investment" geworden. All jene virtuelle Währungen unterliegen zwar starken bis dramatischen Kursschwankungen (wie derzeit!), doch letztendlich ging es mit denen immer weiter nach oben. Und mit seinen virtuellen Coins hat Amazon.com in diesem immer mehr an Bedeutung gewinnenden Marktsegment zumindest schon einmal die Grundlage geschaffen, zu gegebener Zeit und ohne großen Aufwand seine eigene Krypto-Währung "im Umlauf" zu bringen, um später damit analog "abkassieren" zu können.


Anmerkungen
Es sind noch keine Anmerkungen vorhanden.
Der obige Kommentar spiegelt ausschließlich die Meinung des Autors wider. Informunity übernimmt dafür keine Haftung.   



100.000 Credits Jahresbonus
im Wert von 1.000 Euro
für den Erstplatzierten der
Fond-Portfolio Investor-Rangliste

Mehr Infos
Amazon Aktie
Kurs: 1.219,56€     +1,2% vs. Vortag
Kursentwicklung 3 Monate (Graue Fläche = DAX)  
Investor
armericanoo
Investor
Rangliste
328. Rang
Investor
Performance
IPQ 171
Aktien-Portfolios von armericanoo haben sich im
Ø 4% p.a. besser entwickelt als der DAX.