Analyse zur Aktie Amazon

Als sehr interessant bewertet
10 Bewertungen ∙ 1690 mal gelesen
Am 05.03.18
von armericanoo
zu Amazon

Amazon-Care: Der innovative "Online-Kraken" will eigene Krankenversicherung gründen

Seit Jahren kämpft die US-Wirtschaft erfolglos gegen die steigenden Kosten im heimischen Gesundheitswesen an. Und eben genau dagegen gedenken der Online-Handelsgigant Amazon.com in Kooperation mit der größten US-Bank JP Morgan Chase sowie Warren Buffetts Beteiligungsgesellschaft Berkshire Hathaway etwas zu unternehmen. Amazon & Co schwebt nämlich vor, in Koproduktion eine eigene Krankenversicherung zu gründen - in den Genuß dieses Angebots dürften zu Beginn allerdings nur deren eine Million Mitarbeiter kommen. Langfristiges Ziel ist es aber, die allgemeine Gesundheitsversorgung für alle Amerikaner nachhaltig zu verbessern.

Das Besondere daran aber ist, dass es sich bei der neuen "Firma" um eine "Non-Profit-Gesellschaft" handeln soll, was bedeutet, dass jenes Gemeinschaftsunternehmen seine Arbeit nicht gewinnorientiert verrichtet, sondern vielmehr den Versuch unternehmen will, durch den Einsatz von analoger Technologie die Kosten im US-Gesundheitssystem spürbar zu reduzieren – vorzugsweise natürlich mit der Amazon-Technologie.

1. Weshalb Amazon ein solch "heißes Eisen" zu schmieden gedenkt

Die Frage ist berechtigt: was hat Amazon.com zu diesem überraschenden Schritt bewogen? Dazu muß dem Anleger zunächst näher gebracht werden, wie das US-Gesundheitssystem aufgebaut ist und funktioniert. Die Mehrheit der über 320 Millionen Amerikaner sind bereits heutzutage über ihren Arbeitgeber krankenversichert. Seit 1965 gibt es die beiden Programme "Medicare" für Personen über 65 Jahre und "Medicaid" für alle Personen mit niedrigem Einkommen, wodurch zumindest die medizinische Grundversorgung in den USA gewährleistet wird. Mehr als 76 Millionen Amerikaner sind heute über das staatliche Versicherungsprogramm versichert, welches für die Kosten der Arztbesuche und der Medikamentenkosten aufkommt. Und dennoch sind derzeit noch knapp 60 Millionen Amerikaner gar nicht krankenversichert. Durch...
Der obige Analyse spiegelt ausschließlich die Meinung des Autors wider. Informunity übernimmt dafür keine Haftung.