Analyse zur Aktie Amazon

Als sehr interessant bewertet
20 Bewertungen ∙ 950 mal gelesen
Am 25.03.18
von armericanoo
zu Amazon

Bäume wachsen in lichte Höhen, der Amazon-Aktienkurs dagegen ständig über sich hinaus

"Tausendsassa" Amazon.com macht der Konkurrenz weiter tüchtig Druck: Der einstige Online-Buchhändler hat sich in den vergangenen Jahrzehnten in immer neue Geschäftsfelder vorgewagt. Zuletzt wurde mit der Tochter Amazon Web Services (AWS) der Markt für Cloud-Services erobert, wodurch Anwendungen nicht mehr direkt auf dem Rechner installiert, sondern über das Netz ausgeliefert werden.

Nun scheint Amazon.com die Logistikbranche im Visier zu haben: Wie jüngst das Wall Street Journal berichtete, will der Online-Versandhändler aus dem US-amerikanischen Seattle (Bundesstaat Washington) mit seinem eigenen Paketdienst „Shipping with Amazon“ (SWA) der renomierten Konkurrenz wie UPS, FedEx & Co das Fürchten lehren. Mit „Shipping with Amazon“ (SWA) gedenkt der "Online-Kraken" offenbar seine eigenen Händler tatkräftig zu unterstützen, die ihre Produkte über die Amazon-Plattform veräußern. Auch wenn noch keine Details zum neuen Serviceangebot bekannt sind, so überrascht dieser Vorstoß des Online-Händlers nicht wirklich.

1.) Amazon ist bereits Logistik-Dienstleister

Der Anleger sollte wissen, dass Amazon schon mit Services wie „Versand durch Amazon“ nicht nur in den USA, sondern indes auch schon länger in Europa mit Präsens glänzt. Über „Versand mit Amazon“ können Hersteller und Dritthändler ihre Handelswaren durch Amazon zustellen lassen, indem sie ihre Produkte einfach an die Amazon Logistikzentren senden – Amazon übernimmt dann den Rest (Lagerung, Versand, Bestellabwicklung etc.). Wissenswert ist in diesem Zusammenhang außerdem, dass Amazon von der "Air Transport Services Group" inzwischen 20 Boeing 767-Frachtflugzeuge angemietet hat, um Pakete rund um den Globus schneller ausliefern zu können.

2.) Warum Amazon Pakete selbst zustellen will

Doch weshalb gedenkt Amazon eigentlich so viel Geld in die eigene Logistik bzw. Paketzustellung zu investieren? Zum einen natürlich, um mehr...
Der obige Analyse spiegelt ausschließlich die Meinung des Autors wider. Informunity übernimmt dafür keine Haftung.