Kommentar zur Aktie Nemetschek

Als sehr interessant bewertet
10 Bewertungen ∙ 180 mal gelesen
Am 02.04.18
von sartor
zu Nemetschek

Nemetschek - eine Insel hervorragender Performance inmitten eines Meeres von Verlusten - ein Plädoyer für den Kauf der Aktie

Was macht der Börsianer bei dem durchwachsenen Osterwetter? Er zieht eine erste Bilanz seines
Portfolios für 2018 - und seine Laune dürfte sich in den meisten Fällen kaum aufhellen! Es sei denn,
er hat auf ein Papier wie Nemetschek gesetzt.

Das 1963 von Prof. Georg Nemetschek gegründete Unternehmen, seit 1999 börsennotiert, ist auch
heute noch überwiegend in Familienbesitz. Der IT-Dienstleister hat mit Software und Dienstleistungen
für Architekten und die Bauwirtschaft ein einträgliches Geschäftsfeld gefunden. Das Besondere
dabei: der hohe Anteil wiederkehrender Umsätze durch Serviceverträge und Lizenzen ist sehr
lukrativ und führt zu hoher Kundenbindung.

Bei näherer Betrachtung der Geschäftszahlen sind hervorzuheben:

- hohes Eigenkapital von 45 %
- hohe Eigenkapitalrendite von 24 %
- eine solide Cash-Flow-Marge von 24 %
- eine sehenswerte Gewinn-Marge von 15 %
- fortschreitender Exportanteil
- jährlich steigende Gewinnanteile
- die Gewinn- übertreffen die Umsatzzuwächse beträchtlich
- die Dividendenrendite von 0,7 % erscheint zunächst relativ gering, erhöht sich aber zuverlässig
kontinuierlich.

Wirklich hervorragende Kennzahlen! Zudem: Ein Blick auf den nahezu linearen Anstieg der
Nemetschek-Aktie in den letzten zehn Jahren stimmt hinsichtlich zukünftiger Entwicklung
optimistisch.

Allerdings sollte die hohe Bewertung mit einem KGV von sage und schreibe 65 % nicht übersehen
werden! Ein Seitenblick auf RIB Software - gleiches Geschäftsfeld, ähnlich überbewertet,
drastischer Kurseinbruch - läßt analoge Befürchtungen aufkommen. Es soll aber gleich
Entwarnung gegeben werden: Pünktlich zum Osterfest verkündet der Vorstand mit den herausragenden
Ergebnissen einen mindestens genauso überwältigenden Ausblick: man will bis 2020 unter Beibehaltung
der hohen Gewinnmarge um mindestens 50 % wachsen.

Sehr ambitioniert, so scheint es! Bedenkt man aber den gewaltigen Bauboom, von dessen
Fortsetzung man gegenwärtig wohl ausgehen kann, so scheint der Glaube an die weitere
Performance dieser Aktie gerechtfertigt, vor allem im Hinblick auf die fast einzigartige
Marktpositionierung des Unternehmens Nemetschek! Kurzfristige Gewinnmitnahmen infolge des dem
allgemeinen Marktverlauf gegenläufigen Kursanstiegs sollten den Anleger nicht irritieren!





Anmerkungen
Es sind noch keine Anmerkungen vorhanden.
Der obige Kommentar spiegelt ausschließlich die Meinung des Autors wider. Informunity übernimmt dafür keine Haftung.
Nemetschek Aktie
Kurs: 71,25€     +1,1% vs. Vortag
Kursentwicklung 3 Monate (Graue Fläche = DAX)  
Investor
sartor
Investor
Rangliste
742. Rang
Investor
Performance
IPQ 172
Aktien-Portfolios von sartor haben sich im
Ø 6% p.a. besser entwickelt als der DAX.



100.000 Credits Jahresbonus
im Wert von 1.000 Euro
für den Erstplatzierten der
DAX Prognose-Rangliste

Mehr Infos