Analyse zur Aktie Volkswagen VzA

Als sehr interessant bewertet
360 mal gelesen
Am 28.05.18
von armericanoo
zu Volkswagen VzA

Die Zukunft hat endlich auch bei Volkswagen mit dem "VW ID"-Elektroauto Einzug gehalten

Kurz und bündig:

Volkswagen drängt mit dem "VW ID" in den Massenmarkt und gedenkt damit unter anderem auch, dem Elektroauto hierzulande zum Durchbruch zu verhelfen.

VW versucht mit allen nur erdenklichen Mitteln, den noch immer imageschädigenden "Diesel-Skandal" endlich vergessen zu machen. Diese "Mamutaufgabe" obliegt nun also dem neuen VW-Chef Herbert Diess, der dieses ambitionierte Unterfangen jüngst zur "Chefsache" erklärt hat und den Wolfsburger Automobilkonzern mit einer Offensive in Sachen Elektroautos aus der "Dauerkrise" zu steuern gedenkt. Zwar hat der VW-Aktienkurs in den letzten 12 Monaten - zur Freude der Anleger - um über 20 % zulegen können, doch ist er damit von seinem Allzeithoch im Jahr 2015 (250 €) trotzdem noch meilenweit entfernt. Am vergangenen Freitag hat sich die Aktie mit 170,14 Euro aus dem wöchentlichen Börsenhandel ins Wochenende verabschiedet.


1.) Volkswagen - neuer Vorstandsvorsitzender will Rentabilität des Konzerns steigern

Bereits im April wurde kolportiert, dass Herbert Diess den ehemaligen Porsche-Chef Matthias Müller an der Spitze von VW ablösen wird. Der neue VW-CEO erhält zudem mehr Handlungsvollmachten, denn der 59-jährige Ingenieur soll fortan nicht bloß den Volkswagen-Konzern leiten, sondern ihm soll überdies auch noch die sehr relevante Volumen-Sparte VW Pkw, die komplette Fahrzeug-IT (Vernetzung des Autos) sowie der gesamte Forschungsbereich unterstellt sein.

Herbert Diess gedenkt, die Innovationen mit noch mehr Tempo als bisher vorantreiben. Dazu bekommt VW eine neue Struktur bzw. neue Markengruppen (Volumen, Premium, Super Premium und Turck & Bus) verpasst – dadurch sollen Entscheidungen künftig schneller fallen und in die Tat umgesetzt werden können. Ziel von Diess ist es, in punkto Ertragsstärke, Innovationskraft und Nachhaltigkeit zum führenden Unternehmen in der Automobilindustrie zu...
Der obige Analyse spiegelt ausschließlich die Meinung des Autors wider. Informunity übernimmt dafür keine Haftung.