Analyse zur Aktie Netflix

Als interessant bewertet
10 Bewertungen ∙ 350 mal gelesen
Am 11.07.18
von Katze02
zu Netflix

Netflix Änderungen:

Netflix
Das bereits 1997 gegründete Unternehmen „Netflix“ erfreut sich immer größerer Beliebtheit. Laut Wikipedia hatte es im März diesen Jahres bereits 125 Millionen Abonnenten weltweit für seine Streamingangebote. Damit die Angebote des Konzerns auch weiterhin attraktiv bleiben hat Netflix neue Projekte in Planung:

Der Video-Streaming-Riese debütierte am Dienstag seine neue Funktion, die es den Kunden einfacher machen soll, automatisch Episoden herunterzuladen, die Teil einer erweiterten Serie sind. Es ist eine Erweiterung der Netflix Download-Funktion, die die Firma Netflix bereits 2016 veröffentlichte, als eine Möglichkeit für die Kunden, Shows zu sehen wenn Sie nicht online sind.
Mit der neuen Funktion, müssen Android-Nutzer, die eine Episode einer Serie auf ihre Geräte herunterladen, die Episode nicht manuell löschen, sobald Sie diese fertig geschaut haben. Die automatische Funktion löscht die Episode eigenständig und lädt dann automatisch die nächste Episode der Serie herunter.

Die Funktion funktioniert jedoch nur, wenn die Leute ihre Smartphones Wi-Fi Verbindungen aktivieren, damit Sie nicht Ihr Datenvolumen verwenden, wenn Netflix beginnt, eine Episode zu den Vorrichtungen automatisch herunterzuladen.

Auch hat Netflix vor die Rezessionen-Funktion der Benutzer zu beseitigen.
Vorher gebuchte Kommentare sollen bis Mitte August gelöscht werden.
Anfang letzten Jahres hat Netflix schon bedeutende Änderungen an seinem Benutzer Rezensionen System eingeführt. Der Streaming-Service machte den Wechsel von einer bis fünf Sterne-Bewertungen zu einem Daumen nach oben oder Daumen nach unten Bewertungssystem. Diese Optionen bleiben erhalten, nachdem die Benutzer Rezensionen-Funktion eliminiert wurde.

Für Anleger bedeutet das, nun im privaten Umfeld nachzufragen, wie die aktuellen Netflix Neuerungen bewertet werden, denn die Auswirkungen dieser Neuerungen werden erst im nächsten Quartalsbericht sichtbar und können dann durchaus scharfe Kursbewegungen erzeugen.
Der obige Analyse spiegelt ausschließlich die Meinung des Autors wider. informunity übernimmt dafür keine Haftung.