Analyse zur Aktie Sixt StA

Als mittelmäßig bewertet
10 Bewertungen ∙ 160 mal gelesen
Am 06.09.18
von thebest62
zu Sixt StA

Sixt: Mal wieder Rekordzahlen

Sixt: Mal wieder Rekordzahlen

Wie auf Ansage hat der Mobilitätsdienstleister auch zum Halbjahr 2018 neue Bestmarken aufgestellt. Der operative Umsatz kletterte um 11,1 % auf 1,18 Mrd. Euro und das EBIT deutlich überproportional um 27,5 % auf 130,8 Mio. Euro. Hinzu kam ein Sonderertrag von knapp 200 Mio. Euro aus Verkauf des "Drive-Now"-Anteils an BMW. Aus dem Mittelzufluss ließ Sixt nicht nur eine kräftige Sonderdividende springen, sondern investiert nun auch 100 Mio. Euro in eine potenzialträchtige neue App namens "Projekt 1", die Autovermietung, Carsharing sowie Chauffeurservices unter einem Dach bündeln soll. Unbedingt halten!

Die Sixt-Aktie ist seit März 2014 Mitglied im Value-Stars-Deutschland-Index und ist seitdem ohne Berücksichtigung von Dividenden um 413,0 % gestiegen (Stand 31.08., 18.00 Uhr). Der Nebenwerte-Index ist fokussiert auf Investments in aussichtsreiche deutsche Nebenwerte
Der obige Analyse spiegelt ausschließlich die Meinung des Autors wider. Informunity übernimmt dafür keine Haftung.