Kommentar zur Aktie Deutsche Bank

Als interessant bewertet
20 Bewertungen ∙ 220 mal gelesen
Am 21.03.19
von Grinsibaeri
zu Deutsche Bank

Deutsche Commerz - Minus plus minus gleich plus?

Vorwort:

Minus plus minus gleich plus. Mein Statement zu den Fusionsgerüchten der Deutschen Bank mit der Commerzbank.
Lohnt es sich die Aktie ins Portfolio zu nehmen??? Dazu später mehr.

1. Allgemeines Deutsche Bank

Die Deutsche Bank wurde 1870 mit dem Ziel gegründet, die internationalen Handelsbeziehungen zu stärken. Heute ist die Deutsche Bank weltweit in über 70 Ländern vertreten und genießt auf dem internationalen Finanzmarkt großen Einfluss. Obwohl die Deutsche Bank als Universalbank die gesamte Bandbreite der Banken- und Finanzdienstleistungen in ihrem Portfolio aufweist, liegt der Schwerpunkt der Geschäftstätigkeit auf dem Investmentbanking. Die Deutsche Bank hat ihren Sitz in Frankfurt am Main. Die Bank ist nach Bilanzsumme das größte Kreditinstitut der Bundesrepublik.

2. Allgemeines Commerzbank

Die Commerzbank Aktiengesellschaft ist mit weltweit fast zwölf Millionen Privat- und Firmenkunden das zweitgrößte private Kreditinstitut Deutschlands. Der Hauptsitz der Commerzbank, die als Universalbank tätig ist, befindet sich in Frankfurt am Main. Zusammen mit der Deutschen Bank und der Unicredit Bank ist die Commerzbank aktives Mitglied der Cash Group und seit 2009 alleiniger Eigentümer der Dresdner Bank. Ursprünglich wurde die Commerzbank 1870 als „Commerz- und Disconto-Bank“ in Hamburg gegründet.

3. Warum überhaupt Fusion?
Beide Geldhäuser haben Milliarden Lasten zu stemmen. Das eine Haus kämpft noch mit den Folgen der Finanzkrise 2008, die Deutsche Bank hat gigantische juristische Risiken. Ständig stehen neue Verhandlungen an bei denen es um Verklagungen in Milliardenhöhe geht. Aber um es mit den Worten eines ehamilgen Bankenchefs zu sagen... "Sind ja alles nur Peanuts"!
Beide fahren Milliardenverluste ein oder verzeichnen im besten Fall Minigewinne. Sowohl Deutsche Bank als auch Commerzbank enttäuschen seit Jahren die Aktionäre. Der Wert ihrer Papiere fällt ins Bodenlose.

Denn ja es gab mal eine Zeit da musste man für eine Aktie der Deutschen Bank 122 Kröten hinlegen. Aktuell sind es gerade mal 8... was nicht heißt dass es sich hier um ein Schnäppchen handelt.

Zum Fusionsgedanken kam es dank Finanzminister Olaf Scholz (SPD). Er möchte die Banken zu einer starken Bank machen und so vor Übernahmeversuche schützen.
Sprich : Aus minus und minus plus machen. Fachmännisch : vom Diversifikationseffekt von Klumpenrisiken profitieren.
Dies birgt jedoch große Gefahren: Im Falle einer neuen Finanzkrise müsste der Staat die neue Bank als systemrelevante Bank mit viel Steuergeldern stützen. Des weiteren dürften tausende Arbeitsplätze wegfallen.

Aber... ein Olaf Scholz ist halt kein Schäuble. Er meint es wäre gut wenn Vater Staat sich einmsicht und mal ein wenig Wirstchaft spielt... so wie damals als es die SED noch in der DDR gab.

4. Aussicht

Ich halte eine Fusion für unwahrscheinlich. Primär geht es für Scholz darum seine Karriere zu pushen und sich aufzuspielen. Des Weitern muss das Bundeskartellamt eine solche Fusion erstmal genehmigen und bei Streichung tausender Arbeitsplätze würde auch die Gewerkschaft ein Wörtchen mitzureden haben.

Der realisische Fall (80 Prozent): Man setzt sich zusammen und redet. Beide Aktienkurse dürften davon kurzfristig profitieren und steigen. Dann wie einst bei den Verhnadlungen um die neue Bundesregierung macht eine der beiden Seiten den Christian Lindner (FDP) und bricht die Verhandlungen ab. Diese Seite steht dann besser da und steigt weiter an... die andere macht es wie die CDU... also so tun als wäre nix und schauen wie es den Bach runter geht.

Der weniger realistische Fall: Man setzt sich zusammen und es kommt zur Fusion mit allen Kosequenzen. Der Aktienkurs dürfte auch hier vorerst steigen. Doch spätestens wenn es dann mit den Klagen weitergeht sollte dies wieder beendet sein. Das neue Papier wäre dem Fall ebenfalls bestimmt. Spannend wären die Auswirkungen auf die weitere Bankenlandschaft in Deutschland. Den um wirtschaftlich mitzuhalten würde es auch bei den Genossenschaftsbanken und Sparkassen zu weiteren Fusionen in bisher unbekanntem Ausmaß kommen.

Fazit: Fusion kommt tendenziell nicht. Bis zur bekanntgabe steigen beide Papiere leicht an. Interessant für kurzfristiges Invest aber kein Geheimtipp wie mein Kommentar zur Snap Aktie letztes mal.

5. Fun

(Gehört nicht ganz rein darf aber nicht fehlen bei mir :D)

- Neulich bei der Deutschen Bank im Bewerbungespräch fragt die Bewerberin den Personalchef: "Haben Sie eine Stelle für mich?" - "Was können Sie denn so?" -"Nichts außer dumm rumschwätzen." - "Ach, dass tut mir leid, aber die Führungspositionen sind bei uns schon schon besetzt."

Jetzt nach der Fusion sowieso, da im Rahmen des modernen Lean Mangement Konzepts gerade bei den Führungskräften eine Verschlankung stattfinden muss !

- Drei Banker sind auf der Toilette und stehen vor den Urinalen. Der erste Banker ist fertig und geht zum Waschbecken um sich die Hände zu waschen. Anschließend trocknet er seine Hände sehr sorgfältig ab. Er benutzt ein Papierhandtuch nach dem anderen und achtet darauf, dass jeder kleinste Wasserfleck auf seiner Hand abgetrocknet ist. Er dreht sich zu den anderen zwei um und sagt: "In der Commerzbank lernen wir extrem gründlich zu sein." Der zweite Banker ist ebenfalls fertig und wäscht sich danach ebenfalls die Hände. Er benutzt ein einziges Papierhandtuch und geht sicher, dass er seine Hände abtrocknet, indem er jeden verfügbaren Fetzen von dem Papier benutzt. Er dreht sich um und sagt: "Bei der Deutschen Bank wird uns nicht nur beigebracht sehr gründlich zu sein, sondern wir lernen auch extrem effizient zu sein." Der dritte Banker ist fertig, geht geradeaus auf die Tür zu und sagt im Vorbeigehen lächelnd zu den beiden anderen: "Bei der Volksbank wird uns beigebracht, uns nicht auf die Finger zu pinkeln!"

- Der ware Grund für die Fusion: Nachdem die Bänker das Lied "My Boni (Bonität) is over the ocean" gehört haben versuchen sie mit der Fusion ihren Darling zurückzugewinnen

Grinsibaeri
(immer was zum grinsen :D)


Anmerkungen
Es sind noch keine Anmerkungen vorhanden.
Der obige Kommentar spiegelt ausschließlich die Meinung des Autors wider. Informunity übernimmt dafür keine Haftung.