Analyse zur Aktie Wirecard

Als interessant bewertet
10 Bewertungen ∙ 500 mal gelesen
Am 15.04.19
von Branchzero
zu Wirecard

Wirecard - Bezahldienstleister mit hohen Wachstumsraten

Bitte bewertet meinen Kommentar. Weniger als 10 Bewertungen bedeuten für mich, dass offensichtlich kein Interesse an dem Thema besteht. Dann werde ich mir die Zeit für zukünftige Kommentare sparen.
Bitte bewerten.
Vielen Dank.

Wirecard mit Sitz in Aschheim bei München wurde 1999 gegründet.
Wirecard bietet Zahlungsdienstleistungen an und verfügt über eine Banklizenz.
Seit September 2018 ist die Aktie im DAX notiert.

Die Geschäfte könnte man in folgende Bereiche gliedern:

mobiles Bezahlen:
App boon seit 2015

eCommerce:
Zahlungsabwicklung. Hier wird auch die Prüfung der Kreditwürdigkeit und Garantie der Zahlung bei Zahlungsausfall angeboten.

Digitalisierung des Einzelhandels:
Hier setzt Wirecard zusammen mit T-Systems auf die Entwicklung eines digitalen Einkaufswagens. Dadurch soll das Einkaufen und Beazahlen künftig über eine App-Lösung möglich werden ohne herkömmliche Kassensysteme. Außerdem können damit Daten zum Einkaufsverhalten der Kunden gesammelt werden. Mit diesen Daten kann der Einzelhändler z.B. die Positionierung seiner Produkte optimieren.

Wircard besitzt seit Januar 2006 eine Banklizenz.
Diese Banklizenz wird von diversen FinTech-Unternehmen genutzt.
Beispiele sind das Start-Up Number26 (bis 2016), das „Smartphone-Konto“ Bankomo oder der Mobile-Banking-Anbieter Mondo

Wirecard bietet online Bezahldienste und Prepaid-Kreditkarten an
- Prepaid-Internet-Bezahldienst mywirecard
- mycard2go Prepaid-Kreditkarte
https://www.mycard2go.com/#page2

Die Prepaid-Kreditkarten kann man in Shops oder Tankstellen aufladen. Nach einer online-Registrierung oder über Handy ist die Karte freigeschaltet. Man kann die Karten dann z.B. über Überweisung wieder aufladen.


Nun möchte ich kurz einige Zahlen zu Wirecard aufzeigen:
  
Umsatzerlöse
2010
271.619  
Der obige Analyse spiegelt ausschließlich die Meinung des Autors wider. Informunity übernimmt dafür keine Haftung.