Analyse zur Aktie Alibaba

Als sehr interessant bewertet
180 mal gelesen
Am 15.09.19
von armericanoo
zu Alibaba

Beim chinesischen Internetgiganten stehen alle Zeichen auf ungebremstes Wachstum

ALLGEMEINES:

Im Technologiesektor schreitet die Übernahmewelle weiter ungebremst voran. Vor allem internationale Deals gewinnen diesbezüglich immer mehr an Bedeutung. Zuletzt war der chinesische Internetriese "Alibaba" gleich mehrfach auf Einkaufstour gewesen, um seine herausragende Marktposition weiter auszubauen. Mit "Netease" und "Kaola" hat der fernöstliche Technologiekonzern zwei milliardenschwere Zukäufe getätigt, auf den Weg gebracht.

Doch bevor ich näher auf diese aktuellen Übernahmen eingehe, gedenke ich Ihnen das Alibaba-Geschäftsmodell erst einmal kurz zu erläutern: Alibaba dominiert den chinesischen E-Commerce- und Cloud-Markt und baut beide Geschäftszweige schrittweise nach Übersee aus. Laut eigenen Angaben beherrscht der Konzern fast 80% des chinesischen Digitalhandels. Weltweit dürften es etwa 12,5% Marktdurchdringung sein. Und dennoch ist Alibabas Kerngeschäft nicht etwa allein durch den E-Commerce-Bereich derart stark gewachsen, hat sich der Tech-Konzern doch in den vergangenen Jahren vielmehr rasant ausgebreitet - und zwar in Dienstleistungsbereichen wie Financial Services, Cloud-Infrastruktur-Services sowie Digital Entertainment.


FAKTEN:

Die starke Expansion von Alibaba ist sehr beeindruckend. Erwirtschafteten die Chinesen noch 2006 einen Umsatz von 174 Millionen US-Dollar, so waren es im letzten Geschäftsjahr bereits 56,14 Milliarden US-Dollar. Die Gewinnentwicklung fiel nicht weniger erstaunlich aus. Seit 2006 schnellte der Nettogewinn von 28 Millionen auf zuletzt 13,09 Milliarden Dollar in die Höhe. Nicht zuletzt deswegen zählt die Alibaba Group mittlerweile zu eines der am schnellsten wachsenden Industrieunternehmen weltweit.

Begünstigt durch die hervorragenden Rahmenbedingungen, welche in China vorherrschen, kann der Konzern auch weiterhin mit exorbitanten Wachstumsraten aufwarten, denn auch der von Trump angezettelte Handelskrieg hat...
Der obige Analyse spiegelt ausschließlich die Meinung des Autors wider. Informunity übernimmt dafür keine Haftung.