Kommentar vom 13.10.10
InvestorLucius
Bewertung:
Mehr als 30 Bewertungen
hervorragend18%
sehr interessant67%
interessant14%
uninteressant1%
Bisher 1.266 mal gelesen
Risikominderung durch hohe Dividenden gepaart mit einer Neustrukturierung
Mit einer Dividendenrendite von deutlich mehr als 5% scheint allein deswegen die Anlage schon rentabel. Sie ist als eine defensive Beimischung im Depot sehr geeignet und mit dem nun folgenden Ausblick nahezu ein muss für konservative Langfristanleger.

…die Briten werden dank einer Neustrukturierung etwas schmaler. Damit ballen sie im internationalen Vergleich jedoch ihre Energie. Momentan werden drei Sparten auf zwei regionale Sparten zusammengefasst.
1.Sparte: Europa und Osteuropa
2.Sparte: Afrika, Mittlerer Osten und Asien-Pazifik

Durch den Abbau von weiteren Ebenen sollen Kosten eingespart werden.
Zudem soll sich der Mobilfunkkonzern in einen integrierten Telekomkonzern und einen Datendienstleister wandeln. Damit wollen sich die Briten wohl auch ein Stück vom Cloud-Computing-Kuchen sichern.

Die in den letzten Jahren vorangeschrittene Konzentration auf die Bereiche Auslandsexpansion und Mobilfunk soll nun beispielsweise auf Festnetz-Telefonie, Breitbandangebote sowie Internetfernsehen ausgeweitet werden.

Desweiteren dürfte im Rahmen einer Schlankheitskur der Verkauf von Unternehmensteilen stehen…
Anteile der Briten an diversen Unternehmen…
…44% Beteiligung an der französischen SFR wird auf 5,3 Mrd. Pfund geschätzt
…Polkomtel in Polen könnte nahezu 1 Mrd. Pfund einspielen
…Vodafone Egypt wiege an die 4 Mrd. Pfund
…zudem liegt eine 44%ige Beteiligung an dem größten US-Mobilfunkanbieter Verizon Wireless vor mit einem Wert von rd. 33 Mrd. Pfund

-> Beim Verkauf des Anteils von 3,2% von China Mobil wurden 4,3 Mrd. Pfund vor Steuern in die Kasse gespielt. Das ist fast das Doppelte was der dazumal gekostet hat. Die Beteiligung der Aktionäre läuft über einen Coup via eines Aktienrückkaufs in Höhe von 2,8 Mrd. Pfund.

Ausblick in die Zukunft…
-Die Entwicklung eines G4 Standards geht voran
-Für 2010 wird ein verbesserter Service-Umsatz angepeilt.
-Bereinigter Operativer Gewinn soll mit 11,2 – 12 Mrd. Pfund stabil gehalten, –wenn möglich sogar erhöht werden.
-Im April versprach Colao steigende Dividenden für die nächsten drei Jahre
-Für das laufenden Jahr liegen die durchschnittlichen Schätzungen bei rd. 8,89 (Vj.8,31) Pence je Aktie und ergeben damit eine Rendite von Sage und Schreibe 5,4%.

Deutsche Bank stuft den Titel mit Buy ein und legt das Kursziel bei 200 (aktuell: 163,9) pence fest.

Allein die Rendite klingt schon lohnend und wenn man sich dann noch vorstellt wie sich die Neustrukturierung und geplante Entwicklung im Kurs einpreisen wird, kommt man um diese Depotbeimischung nicht herum. –defensive Depotbeimischung für längere Zeit

Mögen euch die richtigen Winde wehen
Gruß Lucius



Quelle: Effecten Spiegel AG, (Das Jounal für den Aktionär)
www.effecten-spiegel.de/ (am 08.04.2011 um 19:41 Uhr)

Anmerkungen
Es sind noch keine Anmerkungen vorhanden.
Der obige Kommentar spiegelt ausschließlich die Meinung des Autors wider. Informunity übernimmt dafür keine Haftung.   



100.000 Credits Jahresbonus
im Wert von 1.000 Euro
für den Erstplatzierten der
DAX Prognose-Rangliste

Mehr Infos
Vodafone Aktie
Kurs: 2,47€     -0,5% vs. Vortag
Kursentwicklung 3 Monate (Graue Fläche = DAX)  
Investor
Lucius
Aktuell wird kein IPQ für Investor Lucius ermittelt.
Aktien-Portfolios von Lucius haben sich im
Ø 4% p.a. besser entwickelt als der DAX.