Analyse zur Aktie Fresenius

Als interessant bewertet
20 Bewertungen ∙ 1190 mal gelesen
Am 14.03.10
von DwayneStone
zu Fresenius

Langfristig



"Fresenius ist ein weltweit tätiger Gesundheitskonzern mit Produkten und Dienstleistungen für die Dialyse, das Krankenhaus und die ambulante medizinische Versorgung von Patienten.

Zum Fresenius-Konzern gehören vier Unternehmensbereiche, die weltweit eigenverantwortlich wirtschaften und handeln: Fresenius Medical Care, Fresenius Kabi, Fresenius Helios und Fresenius Vamed."
--->Langfristig aggierend
--->attraktiver Bereich
--->weltweite handlungen
--->trennung in bereiche-->mehr sicherheit


"Fresenius Medical Care mit hervorragendem Geschäftsjahr 2009 – deutliches Umsatz- und Ergebniswachstum auch für 2010 erwartet.

Kennzahlen für das Geschäftsjahr 2009:


* Umsatz 11.247 Mio. US-$ + 6%
* Operatives Ergebnis (EBIT) 1.756 Mio. US-$ + 5%
* Konzernergebnis* 891 Mio. US-$ + 9%
* Gewinn je Aktie 2,99 US-$ + 9%

* Dividendenvorschlag Stammaktie 0,61 € + 5%
* Vorzugsaktie 0,63 € + 5%



Kennzahlen für das vierte Quartal 2009:

* Umsatz 3.035 Mio. US-$ + 12%
* Operatives Ergebnis (EBIT) 491 Mio. US-$ + 13%
* Konzernergebnis* 247 Mio. US-$ + 15%
* Gewinn je Aktie 0,82 US-$ + 15%


Fresenius Medical Care hat 2009 erneut Umsatz und Ertrag deutlich gesteigert, die eigenen Ziele klar erreicht und dabei neue Rekordwerte erzielt. Aufgrund des sehr guten Geschäftsverlaufs schlägt das Unternehmen seinen Aktionären vor, die Dividende zum 13. Mal in Folge zu erhöhen. Auch 2010 sollen Umsatz und Ergebnis weiter deutlich steigen: Das Unternehmen rechnet mit einem Umsatz von mehr als 12 Milliarden US-Dollar und einem Konzernergebnis zwischen 950 und 980 Millionen US-Dollar.

*Ergebnis, das auf die Anteilseigner der FMC AG & Co. KGaA entfällt"

-------->"Fresenius VZ dabei bleiben
München (aktiencheck.de AG) - Die Experten von "FOCUS-MONEY" raten bei der Fresenius-Aktie (ISIN DE0005785638/ WKN 578563, VZ) dabei zu bleiben. Der Gesundheitskonzern decke mit den Helios-Kliniken, D..."


Quellen:
-www.fresenius.de
-aktien.onvista.de
Der obige Analyse spiegelt ausschließlich die Meinung des Autors wider. informunity übernimmt dafür keine Haftung.