Kommentar zur Aktie Verbund

Als mittelmäßig bewertet
Am 14.02.20
von B4B0C4SH
zu Verbund

Stabile Aussichten

Verbund eine Energieunternehmen aus Österreich - in einem früheren Informunity-Kommentar von 2014 betitelt als "Solides Unternehmen mit aktueller Unterbewertung" [1]. Es war zwischen Mitte 2016 und 2019 keine schlechte Aktie, denn es gab in diesem Zeitraum eine Verfünffachung des Aktienkurses von ca. 10€ auf 50€.

Nach vier negativen Monaten in Folge (Sept.-Dez. 2019, so etwas gab es zuletzt 2015) gibt es eine Erholung. Das All-Time High gab es im Sept. 2019 bei 55,95€, das aktuell ein Erholungspotenzial von rund 15% bietet und wer weiss, vielleicht sogar wieder ein neues Hoch. Für mich eine gute Spekulation, mit einem höheren Upside als Downside und für Schub nach oben kann unter Anderem die aktuelle Nachrichtenlage sorgen.

Am 13. Januar 2020 hat die Ratingagentur Moody's Verbund nochmals bewertet und das Rating von Baa1 auf A3 angehoben. Zu 51% im staatlichen Besitz ist Verbund auch der wichtigste Stromproduzent und -lieferant in Österreich [2].

In meinem Pro-Portfolio 5.000 € Investment zu Kurs 48,58€. Direkt nach der Nachricht Mitte Januar war die Aktie mit 45€ sicherlich etwas günstiger gewesen, aber aufgrund der Branche, der öffentlichen Bedeutung und den stabilen Aussichten gehe ich davon aus, dass es noch nicht zu spät ist.

Quellen:

[1]
https://www.informunity.de/pd/PTID-2870/Kommentar-zu-Verbund-Solides-Unternehmen-mit-aktueller-Unterbewertung.htm

[2]
https://www.moodys.com/research/Moodys-upgrades-Verbunds-ratings-to-A3-stable-outlook--PR_416737

Anmerkungen
Es sind noch keine Anmerkungen vorhanden.
Der obige Kommentar spiegelt ausschließlich die Meinung des Autors wider. Informunity übernimmt dafür keine Haftung.
Verbund Aktie
Kurs: 47,46€     -2,1% vs. Vortag
Kursentwicklung 3 Monate (Graue Fläche = DAX)  
Investor
B4B0C4SH
Investor
Rangliste
1906. Rang
Investor
Performance
IPQ 100
Aktien-Portfolios von B4B0C4SH haben sich im
Ø 2% p.a. schlechter entwickelt als der DAX.



100.000 Credits Jahresbonus
im Wert von 1.000 Euro
für den Erstplatzierten der
DAX Prognose-Rangliste

Mehr Infos