Analyse zur Aktie Deutsche Telekom

Als interessant bewertet
100 mal gelesen
Am 04.04.20
von armericanoo
zu Deutsche Telekom

Durch Mega-Fusion entsteht neuer "Gigant" auf dem US-Mobilfunkmarkt

Liebe Börsenfreunde,

der Spruch, was lange währt, wird endlich gut, scheint sich auch bei der Deutschen Telekom endlich zu bewahrheiten: Nach annähernd zweijährigem Tauziehen bringt das Bonner Unternehmen die Fusion ihrer US-Tochter #T-Mobile# mit dem Rivalen #Sprint# nun doch noch unter Dach und Fach. Dabei war der Widerstand dagegen zuvor von recht robuster Natur. Immerhin sind über ein Dutzend US-Bundesstaaten gegen diese geplante #Akquise# von Sprint geklagt, die dadurch den dritt- und viertgrößten US-Mobilfunkbetreiber zusammenbringt. In der Vergangenheit war der Zusammenschluss nämlich schon zwei Mal gescheitert, doch der dritte Anlauf ist jetzt von den jeweiligen Behörden abgesegnet worden.

Mit dieser Fusion entsteht ein neuer großer Player auf dem US-Mobilfunkmarkt. Hinter den beiden Platzhirschen #Verizon# und #AT&T# belegt #T-Mobile US# künftig den dritten Platz am Markt. Überdies sprechen die Zahlen für sich: Die neue Firma verfügt nun immerhin über einen Kundenstamm von 140 Millionen mit einem Jahresumsatz von beeindruckenden 77 Milliarden US-Dollar.


Telekom # Verkauf des #Prepaid#-Geschäfts

Um den #Deal# letztlich doch noch in trockene Tücher zu bringen, mussten alle Beteiligte allerdings einige Zugeständnisse machen: Mehrere US-Bundesstaaten verlangen beispielsweise den Verzicht auf Preiserhöhung oder -senkung. Darüber hinaus gibt es Vorgaben für den Netzaufbau, und auch einige Geschäftsaktivitäten müssen #zwangsweise# abgegeben werden. So muss #Sprint# sein Prepaid-Geschäft an #Dish Network# zu einem Kaufpreis von 1,4 Milliarden US-Dollar veräußern. Zugleich soll das 800-MHz-Spekrum für 3,6 Milliarden US-Dollar ebenfalls an #Dish# verkauft werden. Damit kann der US-amerikanische Fernsehsatellitenbetreiber direkt als neuer Mobilfunkrivale an den Start gehen.


Telekom # T-Mobile US bekommt 5 Milliarden Rabatt

Im Rahmen des zähen...
Der obige Analyse spiegelt ausschließlich die Meinung des Autors wider. Informunity übernimmt dafür keine Haftung.