Analyse zur Aktie Nvidia

Als interessant bewertet
10 Bewertungen ∙ 230 mal gelesen
Am 13.09.20
von Katze02
zu Nvidia

NVIDIA - Hammer-Nachricht:

NVIDIA will ARM für 40 Milliarden Dollar kaufen:

Die NVIDIA Corporation ist u.a. einer der größten Entwickler von Grafikprozessoren und Chipsätzen für Personal Computer und Spielkonsolen. Doch darauf beschränkt sich das Unternehmen nicht mehr für lange, besonders nach der aktuellen Hammernachricht zur ARM Übernahme kommen neue Gebiete hinzu.
Schon jetzt spielen NVIDIAS Produkte bei der Anwendung mit künstlicher Intelligenz eine immer größere Rolle. Wirtschaftlich hat NVIDIA dieses Jahr sogar den Computerchiphersteller Intel an der Börse überholt. Und jetzt kommt noch dazu, dass, laut Medienberichten, NVIDIA den britischen Chipdesigner "Arm" für 40 Milliarden Dollar kaufen will.

Infos zu Arm:

- 1983 vom britischen Computerunternehmen Acorn entwickelt
- 1983 vom britischen Computerunternehmen Acorn entwickelt
- lebt von der Lizensierung seiner Designs und Technologie
- Mobilelefone, Computer und Supercomputer
-> z.B. Chips für Fugaku (schnellster Rechner der Welt)

Auch wichtig: Apple hat dieses Jahr seinen bisherigen Hoflieferanten Intel durch Arm ersetzt, was noch nicht kalkuliertes Wachstum für NVIDIA bedeuten sollte.


Eine neue Grafikkarten Generation:

Vor kurzem hat NVIDIA die neuen Grafikkarten (drastisch erhöhte Leistung) RTX 3090, RTX 3080 und RTX 3070 vorgestellt, woraufhin wohl auch grobe Informationen über die RTX 3060 Ti durchgesickert sein sollen.
Was jedoch neu ist, ist, dass bald auch eine Quadrografikkarte erscheinen soll - die Quadro RTX A8000.
Diese soll nun alle 10 752 Schattierungen (Shader) nutzen können , womit es die erste Grafikkarte wäre, die es ermöglicht, dass alle Schattierungen bei ihr aktiviert sind, was nicht nur für Gamer hoch interessant ist.
Desweiteren verfügt die Quadro RTX A8000 wohl über beeindruckende 48 GB Arbeitsspeicher.
Es wird vermutet, dass sie im Oktober vorgestellt werden wird.

Warten wir also darauf, wie sich die Aktie von NVIDIA entwickeln wird. Einens steht jedoch fest: Die Aktie von Nvidia hatte am 02.09 diesen Jahres ein Rekordhoch von ca. 497,3, welches mit den neuen Entwicklungen durchaus noch weiter steigen kann.
Der obige Analyse spiegelt ausschließlich die Meinung des Autors wider. Informunity übernimmt dafür keine Haftung.