Analyse zur Aktie HelloFresh

Als sehr interessant bewertet
10 Bewertungen ∙ 80 mal gelesen
Am 11.11.20
von Katze02
zu HelloFresh

Kunden aus Angst oder Treue?

Das deutsche Unternehmen HelloFresh, mit Sitz in Berlin, hat mit dem Jahr 2020 an Fahrt aufgenommen.
Es bietet den Kunden "Kochboxen" also Pakete mit vorbereiteten Zutaten, sowie einem Rezept, welches dann die Verbraucher in der heimischen Küche kochen können, wobei sie auf diese Weise die Zutaten ihrer Malzeit kennen und so zumindest das Gefühl haben, selbst zu kochen.

Es ist also erklärbar, dass im Covid-Umfeld unter den Bedingungen des home-office die Aktie von HelloFresh dieses Jahr einen starken Anstieg hatte, denn alleine im dritten Quartal stieg der Umsatz um etwa 120%, also auf etwa 970,2 mio. Euro. Aus Angst vor dem SARS-CoV-2, sowie der "bleiben-Sie-zu-Hause"-Mentalität war es wohl für viele Leute einfacher und angenehmer, sich Zutaten zu bestellen, anstatt diese im Laden zu kaufen.

Man könnte nun entgegnen: "aber es ist doch günstiger, gesünder und individueller, sich die Zutaten einzeln zukommen zu lassen. Wieso bestellt man gleich eine ganze vorgefertigte Box, in der vielleicht trotzdem versteckte, unerwünschte Zutaten sein könnten?" Nun, die Antwort darauf ist meiner Meinung nach, dass es erstens einfacher so für viele Menschen ist und, dass es meistens in der Natur des Menschen liegt, die zugeschickten und somit extra für sie so zusammengestellten Zutaten als optimaler anzusehen, gegenüber selbst gekauften aus dem Regal vom Dicounter und dann noch mit dem Risiko der Ansteckung.
Es gilt wohl: "Die Firma weiß ja, wie es den Kunden am besten schmeckt und wie es genau gemacht wird, wird ja im Rezept beschrieben".

Die Frage für den Anleger lautet nun: Besitzen viele der derzeitigen Kunden von HelloFresh diese Mentalität? Wenn ja, wird die Aktie wohl keinen gravierenden Verlust erleiden und könnte sogar weiter steigen, wie es ja momentan für Internet+HighTech Werte oft der Fall ist, auch dann, wenn die Corona-Krise sich nun tatsächlich ihrem Ende entgegen neigt.

Sollte diese Änderung des Zeitgeistes jedoch nicht der Fall sein und der Impfstoff stellt sich als effektiv heraus, könnte es mit dem starken Kursanstieg und den Gewinnen zu Ende sein und die Aktie könnte wieder, wie am 9.11.20, kräftig fallen.
Der obige Analyse spiegelt ausschließlich die Meinung des Autors wider. informunity übernimmt dafür keine Haftung.
HelloFresh Aktie
Kurs: 49,88€     +6,1% vs. Vortag
Kursentwicklung 3 Monate (Graue Fläche = Aktienindex)  
Investor Katze02
Investment
Talent
IPQ 88
Investor
Rangliste
2001. Rang
Die Portfolios von Katze02 haben sich pro Jahr
um 5,2% schlechter entwickelt als der Aktienindex.