Analyse zur Aktie AirBnB

Als interessant bewertet
30 Bewertungen ∙ 230 mal gelesen
Am 16.01.21
von Rehrock
zu AirBnB

Airbnb - Betten zum schlafen - Raum zum Träumen.

Seit dem 9. Dezember ist Airbnb an der NASDAQ gelistet.

Was macht Airbnb?
Bei Airbnb vermieten private als auch gewerbliche Vermieter ihr eigenes "Zuhause" an Touristen aus aller Welt.

Wer ist die Konkurrenz?
Das Unternehmen ist eine Plattform für die Vermittlung von Unterkünften und stellt damit eine Konkurrenz für Unternehmen wie Booking.com, TUI oder Hotelketten dar.

Wer macht mit?
Privatleute und Gewerbetreibende.
Die Größenordnung ist immens. Airbnb bietet rund 7,2 Millionen Betten an. Hotelketten wie Marriot oder Hilton 1,4 Millionen bzw. 0,8 Millionen.
Dabei gab es 2017 150 Millionen Buchungen, 2018 250 Millionen Buchungen und 2019 rund 320 Millionen Buchungen.

Wie läufts seit dem Start?
"Der Zimmervermittler verdoppelte seinen Kurs am ersten Tag. Der Börsenwert kletterte über 100 Mrd. Dollar."
Trotz der aktuellen Krise hat Airbnb seit der Verdoppelung an Tag eins und den folgenden Gewinnmitnahmen hat airbnb seitdem +15% gemacht. Ähnlich wie TESLA, Facebook, Amazon, Apple ist Airbnb ein Tech Gigant der eine ganze Branche revolutioniert. Mit den Impfungen wird die Reisefreiheit wieder steigen und der Nachholbedarf wird riesig sein.

Was sagen Analysten?
Fundamental ist die Aktie überbewertet. Das kümmert Anleger derzeit wenig.
Barclays startet Airbnb mit 'Equal Weight' - Ziel 140 Dollar.
Die durchschnittl. Empfehlung von 32 Analysten lautet: AUFSTOCKEN 153-170 USD Kursziel.

Was erwarte ich?
Bisher fahre ich sehr gut mit der Trendstrategie. Große Techfirmen mit einem sinnvollen Geschäftsmodell werden weiter wachsen. Airbnb hat ein tolles Geschäftsmodell. Das erkennt man am Freien Cashflow der positiv ist. Ich erwarte Airbnb bis Jahresende bei 200 USD. Also rund 25% Zuwachs in 2021.

Airbnb - Betten zum schlafen - Raum zum Träumen.

Quellen: finanzen.net https://ch.marketscreener.com/kurs/aktie/AIRBNB-INC-116310849/analystenerwartungen/ https://www.finanz-illuminati.com/airbnb-aktien-analyse-boerse-nasdaq/




Der obige Analyse spiegelt ausschließlich die Meinung des Autors wider. informunity übernimmt dafür keine Haftung.