Analyse zur Aktie Varta

Als sehr interessant bewertet
10 Bewertungen ∙ 160 mal gelesen
Am 21.02.21
von Aktienanalyst
zu Varta

Varta: Kurskorrektur zum Einstieg nutzen?

Ich würde mich freuen, wenn ihr diese Analyse positiv bewertet.

Kurzzusammenfassung:
- nach Quartalszahlen Kursabsturz von bis zu 23%
- trotzdem starke Quartalszahlen: Marge steigt von 26,9 auf 27,5%
- Gewinn steigt um 145% auf 239 Mio. Euro
- Umsatz steigt um 140% auf ca. 870 Mio. Euro /organisches Wachstum rund 47%
- Varta zahlt erstmals Dividende von 2,50 Euro (ca.1,9%) pro Aktie
- schwächere Wachstumsprognosen für 2021: Wachstum nur auf ca. 940 Mio. Euro
- Kursabsturz aufgrund von durch Wachstumsprognosen enttäuschter Analysten
- aber Varta ÜBERTRIFFT seine eigenen, recht konservativen Prognosen wie im letzten Jahr meist deutlich
- deswegen Kurskorrektur vor der nächsten Rallye zum Einstieg nutzen

1. Aktuelle Kursentwickung
2. Quartalszahlen
3. Wachstumsprognosen
4. Enttäuschte Analysten
5. Independence Day
6. Ausblick

Für mehr grundlegende Infos schaut euch gerne meine Fundamentalanalyse an!

1. Aktuelle Kursentwicklung
23% Absturz innerhalb von 3 Tagen diese Woche bei Varta. Normalerweise würde man sich fragen, ob die Gründe entweder Wirecard 2.0, miese Geschäftszahlen oder das Platzen einer Blase sind. Doch interessanterweise ist dies nicht der Fall. Diese Aktienanalyse schaut sich die durch die Quartalszahlen neu entstandene Situation am Aktienmarkt an. War das nur eine kurzfristige Kurskorrektur oder der Beginn eines langfristigen Abwärtstrends?
Die aktuelle Kursentwicklung lässt ziemlich zu wünschen übrig. Als am Mittwoch die ersten Nachrichten zu den neuen Geschäftszahlen und den Ausblick für 2021 gab, sackte der Kurs von seinem Hoch bei ca. 168 Euro erst auf rund 160 Euro ab. Später am Donnerstag Morgen sank er sogar von 160 auf ca. 135 Euro. Am Freitag gab es dann nochmal einen Verlust von rund 5% auf den jetzigen Stand von 130 Euro. Alles in allem bleibt ein Wochenminus von 15,5%...
Der obige Analyse spiegelt ausschließlich die Meinung des Autors wider. informunity übernimmt dafür keine Haftung.