Analyse zur Aktie Tesla

Als interessant bewertet
10 Bewertungen ∙ 170 mal gelesen
Am 20.05.21
von Benni01
zu Tesla

Tesla Abstieg? Star-Investor Mike Burry setzt gegen Tesla!

Der E-Autobauer Tesla kennt seit über einem Jahr nur eine Richtung, nämlich nach oben. Doch könnte sich dies bald ändern?

Aber erst einmal ein paar Zahlen. In drei Jahren ist die Tesla-Aktie um unglaubliche 855,09% gestiegen und auch in den letzten zwölf Monaten stieg die Aktie um 202,30%, was immer noch enorm ist. Dass laufende Jahr sieht dahingegen bis her nicht so rosig aus, hier verlor die Aktie 17,32% und im letzten Monat sogar 23,26% also etwa ein Viertel. So erzielte der Autobauer auch im letzten Quartal keine Gewinne durch den Verkauf von Autos, sondern durch die Spekulation mit Bitcoin und dem Verkauf von C02 Zertifikaten, konnte sich der Autobauer in die Grünen Zahlen befördern.

Genau hier setzt die Kritik des Star Investors Mike Burry an, der durch die Vorhersage der Finanzkrise 2007 berühmt wurde, und jetzt eine halbe Milliarde auf fallende Teslaaktien setzt. Begründen tut er dies vor allem damit, dass Tesla noch nicht mit ihren Autos Geld verdienen, sondern durch den Verkauf von C02 Zertifikaten, heißt andre Autohersteller kaufen diese Zertifikate, um ihre eigene C02 Bilanz zu verbessern, damit sie keine Strafen Zahlen müssen. Dieses Geschäft könnte aber bald zum Erliegen kommen, da alle großen Automobilunternehmen auf Elektro Mobilität umstellen und dadurch ihr C02 Bilanz verbessern.

Außerdem werden durch die Investitionen der anderen Autoherstelle in Elektromobilität deren Autos immer konkurrenzfähiger und somit schwindet der technologische Vorsprung von Tesla und deren Chancen sich gegen die großen Mitspieler durchzusetzen. So meldetet Tesla im letzten Monat miserable absatzzahlen in China, wodurch vor allem der deutsche Autohersteller Volkswagen profitieren konnte. Volkswagen holt prinzipiell sehr schnell zu Tesla auf, hat aber im Vergleich zu Tesla nur ein Viertel der Marktkapitalisierung, was auch auf einen Kursfall von Tesla hinweisen könnte aber auch ein Kursanstieg von Volkswagen bedeuten könnte.

Bisher scheint Burry#s Wette gegen Tesla erfolgreich zu sein, man muss aber Fairheitshalber sagen, dass schon viele gegen Tesla gewettet haben und bis jetzt alle geschlagen geben mussten.

Ich persönlich halte Tesla für überbewertet und denke, dass ein Preis von ca. 300$ pro Aktie für realistisch. Es bleibt auf jeden Fall spannend um Elon Musk und Tesla.
Der obige Analyse spiegelt ausschließlich die Meinung des Autors wider. informunity übernimmt dafür keine Haftung.