Analyse zur Aktie Curevac

Als interessant bewertet
10 Bewertungen ∙ 100 mal gelesen
Am 01.07.21
von 000
zu Curevac

CUREVAC - jetzt rein?

Mit 17,5% Kursverlust haben Anleger heute morgen reagiert auf veröffentlichte Studiendaten von CureVac für deren mRNACorona-Impfstoff. Damit liegt der Einbruch aber noch immer deutlich über den Tiefkursen von Mitte Juni, als erste Eckdaten zur Wirksamkeit bereits enttäuschten. (Der Kurs fiel dabei sogar unter 40 Euro )

Mit 48% Wirksamkeit scheint die Impfe zwar schwächer als die der Wettbewerber, berücksichtigt man allerdings das Varianten Umfeld, sind die Daten vergleichbar.

Ein extrem interessanter Punkt wurde dabei von der Presse bisher nicht angesprochen, nämlich der, dass Impf-Wettbewerber z.T. Probanten ihrer Studie aus der Statistik "rausnahmen".
Das mag ja vielfälltige Gründe haben, vielleicht sogar nachvollziehbare und gerechtfertigte, vermittelt aber doch auch ein "Geschmäckle", dass Studienergebnisse "aufgewertet" wurden.

Der starke Anstieg der Infizierten in England, Israel, Seychellen und weiteren "Impfweltmeistern" untermauert ja auch entstehende Zweifel.

Als Risiko bereiter Anleger nutzt man deshalb jetzt diese Situation, allerdings nur mit Geldern, die auch einen Totalverlust verkraften können.


Der obige Analyse spiegelt ausschließlich die Meinung des Autors wider. informunity übernimmt dafür keine Haftung.