Analyse zur PayPal Aktie
Am 31.03.24 veröffentlicht von ktcktckkvtvk
Als sehr interessant bewertet

PayPal - Wie Könnte es weiter gehen?

1. Firma
2. Aktionärsstruktur
3. Kernzahlen
4. Fundamentalzahlen
5. Absturz
6. Analystenmeinungen
7. Chancen und Wachstumspotenzial
8. Risiken und Herausforderungen
9. Fazit
10. Quellen

Firma
PayPal ist ein internationaler Zahlungsdienstleister, der es Verbrauchern und Unternehmen ermöglicht, Geld online zu senden und zu empfangen. Gegründet wurde das Unternehmen 1998 von Max Levchin, Peter Thiel und Luke Nosek. 2004 kaufte Ebay PayPal auf und trennt sich 2015 wieder von PayPal, wodurch das heutige Börsennotierte Unternehmen mit Sitz in San José, Kalifornien entstand. Heute beschäftigt PayPal 27.200 Mitarbeiter.

Aktionärsstruktur

Die größten Aktionäre von PayPal sind:
Vanguard Group, Inc. (Subfiler) (8,19%)
State Street Corp. (4,07%)
Vanguard Total Stock Market ETF (3,16%)
Comprehensive Financial Management LLC (California) (2,66%)
Vanguard 500 Index Fund (2,38%)
BlackRock Institutional Trust Co. NA (2,26%)
BlackRock Fund Advisors (2,09%)


Kernzahlen

In Millarden USD

Marktkapitalisierung:
2021: 221.568
2022: 81.193
2023: 66.209
Aktuell: 71,80 Mrd. USD

Alle Angaben in Millionen USD

Umsatz
2021: 25.371
2022: 27.518
2023: 29.771

Jahresüberschuss
2021: 4.169
2022: 2.419
2023: 4.246

Fundamentalzahlen

KGV:
2021: 46,91
2022: 28,37
2023: 11,97

Aktuell: 17.45

KUV:
2021: 8,68
2022: 2,94
2023: 2,21
Aktuell: 2.34

Absturz
In den letzten 2 Jahren hat die Aktie nach dem Allzeithoch während Corona mehr als 75% verloren. Dies hat vor allem mit der steigenden Konkurrenz zu tun.