Analyse zur Aktie HP

Als interessant bewertet
800 mal gelesen
Am 05.11.10
von Lucius
zu HP

nimmt sich hohe Sprünge zum Ziel

Nach dem Rücktritt von CEO Mark Hurd zieht nun nach zwei Monaten der EX-SAP-Chef Apotheker nach.
Der Geschäftsausblick wird von Cathie Lesjak (Interimschefin) vorgestellt. Sie füttert damit die Wall Street um Gewisse Reaktionen zu wecken.
Der Umsatz liegt nahe bei dem von Apple und Microsoft zusammen.

In 2011 sollen wider erwarten der Branchenexperten deren Vorstellungen weit übertroffen werden.

1. Dabei soll der Gewinn um 12% - 14% auf 5.05 bis 5,15 $ je Aktie steigen.
2. Die Erlöse sollen um 5%-7% auf 131,5 bis 133,5 Mrd. $ zulegen.

Bei den heutigen Kursen bietet HP noch eine gute Einstiegschance.

Mögen euch die richtigen Winde wehen
Euer Lucius




Quelle: Effecten Spiegel AG, (Das Jounal für den Aktionär)
www.effecten-spiegel.de/ (am 08.04.2011 um 19:41 Uhr)
Der obige Analyse spiegelt ausschließlich die Meinung des Autors wider. Informunity übernimmt dafür keine Haftung.