Analyse zur Aktie Nestlé

Als interessant bewertet
40 Bewertungen ∙ 2070 mal gelesen
Am 09.11.10
von Schnitzmaus
zu Nestlé

Milliarden Umsätze mt " Mops, Muschi und Co....."

Es ist schon bemerkenswert, dass der größte Nahrungs--
mittelkonzern der Welt Nestle, die Nummer 3 beim
Welt--Handel mit Tiernahrung ist.

Im ersten Halbjahr 2010 , erzielte Nestle/ Purina Pet Care
mit dem Tiernahrungshandel--- 12,5%--seines
55,3 Mrd Dollar schweren Gesamtumsatzes.

WIE KOMMT NESTLE... zu so einem Geschäftsimperium ??

Erste kontakte mit Tiernahrung hat Nestle 1980, mit dem
Kauf der Marken Friskies und Alpo gemacht.
Weitere Marken wie z.B. Beneful, Cat Chow u.a. kaufte
Nestle hinzu...

Später dann, im Jahr 2001 hat der Konzern,
die " RALSTON Purina Company" mit Hauptsitz in Kanada
-- Ontanio -- dazu erworben.
Aus dieser Investition entstand die heutige " NESTLE PURINA PET CARE "
mit Hauptsitz in Kanada---Ontanio---

Heute bevölkern 22,6 Millionen Heimtiere, rund ein drittel
aller Haushalte.
In jedem 6. Haushalt gibt es eine Katze.
Die 4,5 Millionen Fische und Reptielien nicht mitgezählt.

Der Markt in dieser Branche wächst vorallem:
---- Im TIERFUTTER HANDEL mit trocken und Nassfutter,
---- im WERBEMARKT für die Vermarktung,( siehe Schluß meines Kommentars)
---- in der TIERGESUNDHEIT mit seinem bis zum Luxsus eingerichteten
TIERKLINIKEN, dem jetzt bereits vorausgesagt wird, dass dieser
der größte Wachstumsmarkt in seiner Branche ist,
---- in Läden oder Mobil, alles das, was ein Tier noch so benötigt,
wie Frisör, Hotel , Boutique......
---- und der jetzt schon boomende ONLINE MARKT, der uns noch klar
erinnert an die Euphorie der Anfangszeiten des Internets

Wenn es um Hund und Katze geht kennen viele Menschen keine Grenzen.
Hier wird nicht gespart.Keine Branche hat die Kriese besser überstanden ,
wie die Milliarden schwere Heimtierbranche.
Die Branche hat sich zu...
Der obige Analyse spiegelt ausschließlich die Meinung des Autors wider. Informunity übernimmt dafür keine Haftung.