Kommentar vom 04.01.11
AktieSky
InvestorSoZuSagen
Bewertung:
Mehr als 100 Bewertungen
hervorragend16%
sehr interessant53%
interessant20%
mittelmäßig7%
uninteressant3%
Bisher 1.312 mal gelesen
2010 fällt durchaus positiv aus- Wird Korrektur folgen und Kurzzeitrallye beenden?
Sky Allgemein
Das Kerngeschäft von Sky ist das Abonnenmentfernsehen. Das Unternehmen vermarktet in Deutschland und Österreich ein breites Programmangebot mit aktuellen Spielfilmen, neuen Serien, Kinderprogrammen, Dokumentationen und den Live-Sport.

Sky können Kunden folgende Programmpakete abbonieren:

-Sky Welt:
Sky Welt enthält 25 nationale und internationale Sender. Dazu gehören Dokumentationssender, Kinderprogramme, Unterhaltungsprogramme und vier HD- Sender.

-Sky Welt Extra
Sky Welt Extra ist kostenlos für Kunden die ein weiteres Paket außer Sky Welt erworben haben. Sky Welt Extra enthält zu Sky Welt noch weitere Sender und Programme.

-Film Paket
Das Fim Paket umfasst 10 Kanäle, 8 davon stammen von Sky. Pro Tag werden 80 Filme ausgestrahlt, pro Monat gibt es 25 Premieren.

-Sport Paket
Das Sport Paket enthält auf drei Kanäle verteilt Fußball, Formel 1, Golf, Eishockey, Basketball, Tennis, Wrestling und Extremsport. Auch Fußball-Großereignisse wie UEFA-Championsleague, UEFA-Europa League, sowie Top-Spiele der Premier League werden ausgestrahlt.

-Fußball Bundesliga Paket
Sky zeigt alle 612 Spiele der Fußball- Bundesliga und der 2. Liga live oder in Konferenzschaltung, sieben Tage die Woche.

Drittes Quartal
Im dritten Quartal scheinen Kunden mit dem Programm von Sky zufrieden zu sein. Dies aüßert sich ich in dem soliden Abbonentenwachstum (+2,9%) und in der niedrigsten Kündigungsquote seit 5 Jahren. Hier ein paar Fakten zum Quartal 3:

Die Zahl der Abbonenten wuchs netto um 45000 (Q3 2009: 67000) auf insgesamt 2,521 Millionen an

Der Umsatz aus Abbonenments stieg im Jahresvergleich um 19,1%

Die operativen Kosten wurden stabil gehalten

Das EBITDA liegt bei -54,9 Mio. € und verbesserte sich damit um 33 Mio. €
gegenüber Q3 2009: -87,9 Mio. €

Das ARPU erreichte mit 29,45 € den höchsten Stand der Geschichte Skys

Im dritten Quartal haben sie 90000 Abbonenten für Sky HD entschieden

Erweiterung des HD-Angebots auf 12 Programme

Ausbau der Programm und Produktinnovationen:
-Launch des ersten HD-3D Kanals in Deutschland und Österreich
-Neue Live Sport-Show „Samstag LIVE!”
-Mehr als 60000 Downloads des Sky Sport Apps
-Sicherung neuer Programmrechte: Wimbledon und Golf Masters
-Ankündigung des Ci-Plus Modul

Umsatzentwicklung

Die gesamten Umsatzerlöse stiegen auf 714,0 Mio. € (2009: 671,8 Mio. €). Das Wachstum ist geprägt durch einen Anstieg um 104,8 Mio. € auf 646,9 Mio. € (2009: 542,1 Mio. €). Ausschlaggebend dafür waren die höhere Anzahl an Abbonenten mit Laufzeitverträgen, sowie ein starker Anstieg des ARPU. Gegenläufig gingen die Hardwareerlöse auf 18,0 Mio. € (2009: 37,7 Mio. €) zurück. Außerdem gab es Einmalerlöse von 8,0 Mio. € aus dem Verkauf von Receivern . Durch die WM 2010 gab es einen Anstieg der Werbeerlöse von 3,3 Mio.€ auf 13,7Mio. € (2009: 10,4 Mio. €).

Kapitalerhöhung

Am 12. September 2010 veröffentlichte die Sky Deutschland AG, dass sich der Vorstand mit Zustimmung des Ausichtsrates darauf geeinigt habe, das Grundkapital der Sky Deutschland AG durch die Ausgabe neuer Aktien im Rahmen eines Bezugsrechtsangebots um bis zu 269.580.929 Millionen neuer Aktien zu erhöhen. Am 28. September 2010 wurde die Kapitalerhöhung erfolgreich abgeschlossen. Diese Kapitalerhöhung umfasste die Ausgabe von 168.937.926 neuen Aktien zu einem Bezugspreis von 1,05 € pro Aktie. Dadurch flossen Sky Erlöse in Höhe von 177,4 Mio. € zu, das Grundkapital der Sky Deutschland AG erhöhte sich von 539,161,858 € ausgegebene Aktie auf 708.099.784 ausgegebene Aktien. Die Eintragung der Aktie erfolgte am 30. September 2010. Die Beteiligung von News Corporation an der Sky Deutschland AG erhöhte sich hier durch von 45,42 Prozent auf 49,90 Prozent.

Fazit

Zwar fiel 2010 für Sky positiv aus, das liegt aber vorwiegend an der boomenden Wirtschaft und an gestiegenen Werbeeinnahmen durch die WM in Südafrika. Ich denke Q1 2011 wird die notwendige Korrektur erfolgen und das Kurzhoch von Sky beenden. Für Zocker ist die Aktie zwar interessant aber sicher und konstant wird man bei der Sky Aktie nicht finden.
Anmerkungen
Es sind noch keine Anmerkungen vorhanden.
Der obige Kommentar spiegelt ausschließlich die Meinung des Autors wider. Informunity übernimmt dafür keine Haftung.