Analyse zur Aktie SAP AG

Als interessant bewertet
10 Bewertungen ∙ 1190 mal gelesen
Am 26.01.11
von Turnaround
zu SAP AG

SAP will Dividende erhöhen und Software-Erlöse in 2011 steigern

Europas größter Softwarekonzern SAP rechnet nach dem jüngsten Umsatzrekord im laufenden Jahr mit einem weiteren kräftigen Anstieg der Software- und Wartungserlöse.
Die Lizenzerlöse aus dem Verkauf von Software und Wartungsverträgen stiegen 2011 voraussichtlich um zehn bis 14 Prozent, teilte SAP am Mittwoch in Walldorf mit. Wechselkurseinflüsse sollen dabei außer Betracht bleiben. Das Betriebsergebnis (Non-IFRS) werde in einer Spanne von 4,45 bis 4,65 Milliarden Euro erwartet, nachdem SAP im Jahr 2010 vier Milliarden Euro erwirtschaftet hatte. Die operative Marge werde daher im laufenden Geschäftsjahr um 0,5 bis 1,0 Prozentpunkte zum Vorjahreswert von 31,9 Prozent steigen.

Trotz hohen Strafzahlungen an den Konkurenten Oracle will SAP die Dividende um ein fünftel auf 60 Cent je Aktie erhöhen. Das Unternehmen überlegt auch gegen die jüngste Jury Entscheidung zu gunsten Oracle Berufung einzulegen.

Man darf gespannt sein wie sich SAP weiter entwickelt, es scheint jedoch noch weiter aufwärts zu gehen in 2011.

Quelle: http://de.reuters.com/article/topNews/idDEBEE70P00F20110126
Der obige Analyse spiegelt ausschließlich die Meinung des Autors wider. Informunity übernimmt dafür keine Haftung.