Kommentar vom 27.01.11
InvestorSchnitzmaus
Bewertung:
Mehr als 50 Bewertungen
hervorragend12%
sehr interessant55%
interessant16%
mittelmäßig8%
uninteressant9%
Bisher 980 mal gelesen
Klöckner & Co eine spannende Angelegenheit......
Klöckner & Co ist ein seit 2006 Börsennotiertes Handelsunternehmen,
mit Sitz in Duisburg.
1906 gegründet, von Peter und Florian Klöcknert, hat der Weltweite Stahl- und Metallhändler das Unternehmen zu einem gewaltigen Konzern entwickelt.
Der Konzern ist einer der größten , produzentunabhängigen Betriebe
im europähischem und nordamerikanischem Gesamtmarkt.
Das Unternehmen beschäftigt ca. 9000 Mitarbeiter in 15 Länder und 250 Stand-
orten.
Klöckner & Co stellt das Bindeglied in der Wertschöpfungskette der Stahl -und Metall -
Herstellung zu den mittleren und kleineren Betrieben dar.
Der Konzern kauft weltweit große Mengen Werkstoffe ein, verkauft sie an den
notwendigen Standorten der Kunden weiter.

Produktions- Produkte sind z.B.:
-- Lagerprodukte wie Stahlträger....
-- Flachprodukte wie Bleche für Maschinenbauer...
-- Hohlprofile wie Stahlbauprofile...
-- Rostfrei --und Qualitätsstahl...wie hochlegierte Rundstähle...
-- Aluminium wie Profilstäbe für Anlagenbau...
-- Spezialstoffe wie Kunststoffe, Eisenwaren, Zubehör..

Das Unternehmen ist vor vier Jahren an die Börse gegeangen.
Seit dem hat der Konzern 22 Betriebe akqwesiert. Dabei hat Klöckner & Co,
700 Millionen € in der Akqu.kasse.
Klöckner & CO hat gerade Macsteel akqwisiert. Das war die größte in der
Firmengeschichte bisher.
Macsteel hatte mit 1200 Mitarbeitern einen Jahresumsatz von 1,3 Mrd. Dollar
erwirtschaftet.
Durch den Zukauf dieser Firma, ist Klöckner & CO zu einem der drei größten
Stahlhändlern Amerikas aufgestiegen.
Günstig war diese Aktion, weil dass Unternehmen durch den Anstieg der
Stahlpreise gute Gewinne erzielt hat.

Die Ergebnisse für 2010 konnten mit gut beurteilt werden.
-- So sind mehr als 200 Mill.€ Gewinn erwirtschaftet,
-- Die Kennzahl zur Beurteilung der Aktie, dass KGV beträgt : 16,1
-- Das KUV ,eine Aktienkennzahl, setzt die Marktkapit. ( Kurs/Aktie)
ins Verhältniss zum Umsatz/Aktie, beträgt 0,2.
Hir ist zu beachten, dass die zukünftigen Umsätze und Gewinne, nicht die
der Vergangenheit.
-- Das KBV, also der Kurs Buch Wert ist eine Umsatzorientierte Kennzahl, zur
Beurteilung derBörsenbewertung einer AG.
Dabei stellt man den Kurs einer einzigen Aktie , in Relation zum Buchwert
der Aktie. Er beträgt zur Zeit : 1,0.
-- Seit 12 Monaten hat die Aktie von Klöckner & Co um 7% zugelegt.
-- Der Umsatz in den letzten 12 Monaten ist um 4,7 Mrd € gestiegen.

Prognostische Aussichten
-- Klöckne & Co will auch in den nächsten Jahren weiter Betriebe zukaufen.
Zukäufe sind immer Wertsteigernd und sinnvoll,
-- 2012 soll der Gewinn je Aktie von 0,60 € auf 3,15 € steigen.
-- Mit der Akquise werden wieder mehr Gewinne erzielt, die Eikaufsmacht gestärkt,
und das Service Geschäft aufgebaut.
-- In Nordamerika konnte der Umsatz verdoppelt werden.

Die Aktie von Klöckner & Co hat sich wieder an die Spitze des MDAX setzen.
Sie ist fest und suverän eingestuft und hoben die Aktie von undeperfon auf
outperforn mit einem Kursanstieg von 17,50 € auf 27,00 €.

Eine spannende Angelegenheit!!!!!!!!!
Nach dem Kursanstieg von 6,5 % auf 23,80 € wird es heiß um die Aktie.
Das Tageshoch liegtan einer wichtigen Wiederstandszone,
Sollte die Aktie darüber steigen, wäre ein massiver Kursanstieg möglich.
28,00€ bis 30,00 € wären drin.
Dann gibt es weitere Wiederstandszonen.

Es sieht gut aus !!!!!!!!!!!!
Der Aktienkurs heute liegt bei 24,06 € mit einem plus von 0,19 €.

Ein gutes Kaufsignal

Allen eine schöne Börsenwoche
Cornelia










Anmerkungen
Es sind noch keine Anmerkungen vorhanden.
Der obige Kommentar spiegelt ausschließlich die Meinung des Autors wider. Informunity übernimmt dafür keine Haftung.   



100.000 Credits Jahresbonus
im Wert von 1.000 Euro
für den Erstplatzierten der
Fond-Portfolio Investor-Rangliste

Mehr Infos
Klöckner & Co Aktie
Kurs: 10,18€     -1,1% vs. Vortag
Kursentwicklung 3 Monate (Graue Fläche = DAX)  
Investor
Schnitzmaus
Aktuell wird kein IPQ für Investor Schnitzmaus ermittelt.
Aktien-Portfolios von Schnitzmaus haben sich im
Ø 1% p.a. besser entwickelt als der DAX.