Analyse zur Aktie Electronic Arts

Als interessant bewertet
30 Bewertungen ∙ 970 mal gelesen
Am 16.02.11
von GordeGekko
zu Electronic Arts

Electronik Arts wird meiner Meinung nach der Überflieger werden

Mit den bald auf dem Markt erscheinenden Spielen wie Battlefield 3 und Crysis 2 wird EA abgehen wie eine Rakete. Dabei hat die frühzeitige Illegale Erscheinung von Crysis 2 nichts auszusagen. Denn die Version ist voller Bugs und spielen kann man sie nur mit DirectX 9 was sie für die meisten Piraten welche gerne mit DirectX 11 spielen würden uninteressant macht. Hauptsächlisch werden solche Spiele ja nur gekauft um die Grafik fortschritte zu sehen und mitzuerleben was in der Spielewelt so alles möglich ist. Dabei macht dieses Spiel vorallem die Tatsache Interressant, das es das erste Spiel mit der Nvidia 3d Technologie und Directx 11 ist !!! Da bin ich mal gespannt !!!
Der obige Analyse spiegelt ausschließlich die Meinung des Autors wider. informunity übernimmt dafür keine Haftung.
Electronic Arts Aktie
Kurs: 114,96€     +0,6% vs. Vortag
Kursentwicklung 3 Monate (Graue Fläche = Aktienindex)  
Investor GordeGekko
 
Momentan hat Investor GordeGekko
kein öffentliches Portfolio.