Analyse zur Aktie Conergy

Als sehr interessant bewertet
70 Bewertungen ∙ 1600 mal gelesen
Am 24.03.10
von Mephisto90
zu Conergy

Deutschlands beliebteste Zockeraktie

Eigentlich stand es um alle Solaraktien echt gut. Viel Zukunftspotenzial, steigende Umsätze/Gewinne und auch steigende Aktienkurse. Doch dann lies die Bundesregierung die schöne Blase platzen indem sie die Zuschüsse für Solarstrom kürzen will. Das wird viele deutsche Solarunternehmen heftig treffen. Doch was ist mit Conergy?

Hier einige nüchterne Fakten:

- Conergy macht seit 3 Jahren Verluste
- schrammte mehr als einmal an einer Pleite vorbei
- der Aktienkurs brach vom Höchststand von über 38 Euro auf gerade 0,80 Euro ein
- das Unternehmen zahlt seit 2 Jahren keine Dividenden
- der Umsatz je Aktie brach ebenfalls von 53 Euro im Jahr 2005 (wo das Unternehmen auch noch einen Gewinn erwirtschaftete) auf nurnoch 2,5 Euro im Jahr 2008 ein das ist ein Minus von 95%

Was spricht also dafür die Aktie zu kaufen?

Die imensen Volatilität lässt tief blicken.

Jede gute Nachricht wird als Strohhalm zur Besserung des Unternehmens gesehen. Davon ist das meiste aber nur Hoffnung da die fundamentalen Daten etwas anderes sagen.

Meiner Meinung nach sollten nur Leute in Conergy investieren die es auch vertragen können wenn es einen Totalverlust gibt. Es ist sicher nicht gesagt das Conergy sich wieder erholt, gerade durch die Zuschuss-Kürzungen der Bundesregierung.

Fazit:

Conergy: Reduce

Für spekulative Anleger die gerne zocken:

Conergy: Hold

Euer Mephisto
Der obige Analyse spiegelt ausschließlich die Meinung des Autors wider. Informunity übernimmt dafür keine Haftung.