Analyse zur Aktie Nokia

Als interessant bewertet
50 Bewertungen ∙ 910 mal gelesen
Am 04.03.11
von Money-Man94
zu Nokia

Nokia zurück zu alter Stärke?

Unternehmen:
Nokia ist ein finnisches Unternehmen der Mobilfunkbranche welches im
Stoxx 50 gelistet ist. Momentan beschäftigt das Unternehmen in über 40
Ländern ca. 132.000 Mitarbeiter. Nachdem Nokia zuletzt sowohl in der
Umsatz- und Gewinnentwicklung als auch in der Kursentwickelung
schwächelte könnte nun wieder sein großes Comeback kommen.

Bilanzen:
Im Jahr 2010 konnte Nokia eine Umsatzsteigerung von ca. 9% auf
42Mrd€ verbuchen während Samsung ( einer der größten Konkurenten
von Nokia im Smartphonemarkt) seinen Umsatz auf 15,5Mrd€ vergrößerte.

Kennzahlen:
Die fundamentalen Zahlen des schwächelnden Riesen KBV:1.5, KGV:13.5,
KUV:0.6 sowie die EBit-Marge von 4,4% konnten mich im Branchenvergleich
sehr überzeugen können.

Warum nun zurück zu alter Stärke?
Meiner Meinung nach kann Nokia wieder zurück in den Aufwärtstrend
gelangen da, Nokia mit der Zusammenarbeit mit Microsoft im Bezug auf die
Betriebssysteme eine deutlich bessere Ausgangslage geschaffen hat und
auch gleich noch eine neue Produktreihe (Business-Handys zu günstigen
Preisen) auf den Markt gebracht hat.
Des weiteren munkelt man, dass Nokia eine konkurrenzfähige Version zum
Ipad schaffen will.

Fazit:
Sollte die neue Produktreihe wirklich ein Verkaufsschlager werden und die
neuen Betriebssysteme die Konkurrenten ausstechen können sehen
die Analysten von Independent Research dem Kursziel von 8,30€ (37%
zum Kursziel) keine Grenzen. Außerdem könnte man die niedrigen Kurse
zum günstigen Einstieg nutzen.


Quellen:
Unternehmen: wikipedia.de
Bilanzen: nokia.de
Kennzahlen: informunity.de
Zusammenarbeit mit Microsoft: finanzen.de
Produktpalette: amazon.de



Der obige Analyse spiegelt ausschließlich die Meinung des Autors wider. Informunity übernimmt dafür keine Haftung.