Regeln für die Veröffentlichung von Analysen
Alle Analysen müssen sich auf die betreffende Aktie bzw. das Unternehmen und dessen Branche beziehen. Jegliche direkte oder indirekte Form von Werbung ist zu unterlassen. informunity behält sich das Recht vor, bei Verstößen oder thematisch unzutreffenden Beiträgen betreffende Analysen ohne Vorwarnung zu löschen.

Veröffentlichte Analysen müssen auf eigenen Recherchen beruhen und die eigene Meinung widerspiegeln. Dabei können zwar andere Quellen zitiert werden, es ist aber nicht zulässig ganze Analysen oder auch ganze Absätze von Analysen per Copy-paste zu erstellen. Die Nutzung von Quellen dient nur der Untermauerung der eigenen Meinung, ein Analyse soll aber nicht aus einer Aneinanderreihung von Fremdzitaten bestehen. Des Weiteren darf keine Verletzung von Urheberrechten Dritter vorliegen

In den Analysen angegebene Daten und Fakten müssen der Wahrheit entsprechen. Absichtlich unrichtige oder irreführende Angaben zu machen (die darauf abzielen, Börsenkurse zu manipulieren) ist verboten.

Es ist untersagt, Bewertungszirkel zu bilden und andere Analysen ungerechtfertigter weise negativ zu bewerten, um damit die eigene Bewertungsposition zu verbessern.

Desweiteren gelten die Bestimmungen der Nutzungsbedingungen, insbesondere im Hinblick auf Punkt 6 (Pflichten des Nutzers), Punkt 8 (Rechte an den Inhalten) und Punkt 9 (Haftung).

Verstöße gegen diese Regeln können Sanktionen bis hin zur Sperrung und Löschung von Nutzer-Accounts sowie dem Verlust aller Credits nach sich ziehen.
Credits-Prämierung von Analysen
Am 23. Tag des Folgemonats erhalten alle interessant bewerteten Analysen Credits. Pro Monat werden dabei 10.000 Credits ausgeschüttet. Je interessanter der Analyse bewertet wurde, um so größer ist der Anteil der auf diesen entfallenden Credits.

informuiniy verwendet dabei ein gewichtetes Bewertungssystem, das sich an der Plausibilität der Bewertungen der Vergangenheit bemißt. Jeder Bewerter nimmt somit unterschiedlich auf die Bewertung von Analysen Einfluß. informuiniy überprüft ab jedem 16. eines Monats vor der Prämierung, ob Bewertungszirkel vorliegen und bereinigt ggf. deren Einflüße in merklichem Umfang.
Tipps für gute Analysen
  • Formuliere deine Meinung kurz und prägnant
  • Untermauere deine Ausführungen mit Zahlen und Fakten
  • Achte auf Ausgewogenheit. Weise gleichermaßen auf Chancen und Risiken hin.
  • Strukturiere deine Beiträge mit Hilfe von Absätzen, Überschriften und Aufzählungspunkten
  • Mache Quellenangaben und zitiere wichtige Inhalte
  • Achte auf korrekte Rechtschreibung
Verstoß melden
Wenn du einen Regelverstoß bemerkst,können
du uns die entsprechenden Analyse melden.

Wir werden die Analyse dann umgehend prüfen
und ggf. aus unserem System entfernen.