Analyse zur Aktie L'Oreal

Als interessant bewertet
10 Bewertungen ∙ 900 mal gelesen
Am 17.09.12
von Grinsibäri
zu L'Oreal

L'Oreal-eine stabile Zukunft

Geschichte :
1907 begann in Paris der Chemiker Eugène Schueller mit der kleingewerblichen Produktion von Haarfärbetinkturen.

Seit den 1990er-Jahren beruht die Grundlage für das Konzernwachstum hauptsächlich auf der Expansion in Schwellenländer wie Volksrepublik China, Indien und Südafrika.

Im März 2005 gibt L´Oréal bekannt, die britischen Naturkosmetik-Kette The Body Shop für umgerechnet 940,3 Millionen € zu übernehmen.[6] Zunächst wird öffentlich eine ethische Richtungsänderung der Kette befürchtet, jedoch stellt L´Oréal später klar, The Body Shop als unabhängige Tochter zu behandeln und keine Änderungen bezüglich Produkten, Management und ethischer Werte vorzunehmen.

Heute :

Heute erwirtschaftet der Konzern bei einem Jahresumsatz von 19,5 Milliarden Euro (Stand 2010) einen Gewinn vor Steuern und Zinsen in Höhe von 3,151 Milliarden Euro. Umsatz, Gewinn und Umsatzrendite stiegen in den letzten 20 Jahren kontinuierlich an. Die wichtigsten Absatzmärkte sind West-Europa (39,6 % des Umsatzes) und Nord-Amerika (23,7 %).

Die Aufwendungen für Werbung und Verkaufsförderung betragen ein Mehrfaches des Forschungsaufwandes (6,03 Milliarden Euro gegenüber 665 Millionen Euro

Loreal verdient prächtig
Der französische Kosmetikkonzern Loreal bleibt dank seiner Premium-Produkte auf Wachstumskurs. Der Hersteller von Garnier-Shampoo und Lancome-Cremes steigerte seinen Umsatz auf vergleichbarer Basis im dritten Quartal um 4,8 %auf 4,9 Mrd. Euro.

Vor allem das Geschäft mit teureren Pflegemitteln floriert. Der Konzern bestätigte am Montag zudem sein Ziel, im Gesamtjahr stärker zu wachsen als der Markt sowie Umsatz und Rendite weiter zu steigern. Man geht davon aus, dass das vierte Quartal ähnlich wie die drei Monate bis Ende September verläuft und so geht man mit großer Zuversicht ins Schlussquartal.

Zukünftig :

Vor allem das Geschäft mit teureren Pflegemitteln floriert. Der Konzern bestätigte am Montag zudem sein Ziel, im Gesamtjahr stärker zu wachsen als der Markt sowie Umsatz und Rendite weiter zu steigern. Man geht davon aus, dass das vierte Quartal ähnlich wie die drei Monate bis Ende September verläuft und so geht man mit großer Zuversicht ins Schlussquartal.


Fazit :
L'oreal weiß mit den Medien umzugehen und die Frauen & Männer dieser Welt um jeden Preis klarzumachen, man braucht Kosmetikprodukte um "gut auszusehen"

Als Weltmarktführer ist die Aktie eine sichere Anlage, und für einen Long-Investment Ideal geschaffen.
Der obige Analyse spiegelt ausschließlich die Meinung des Autors wider. Informunity übernimmt dafür keine Haftung.
L'Oreal Aktie
Kurs: 275,10€     -3,8% vs. Vortag
Kursentwicklung 3 Monate (Graue Fläche = Aktienindex)  
Investor Grinsibäri
 
Momentan hat Investor Grinsibäri
kein öffentliches Portfolio.