Analyse zur Aktie Tognum

Als interessant bewertet
40 Bewertungen ∙ 600 mal gelesen
Am 11.12.10
von Gluon
zu Tognum

Tognum für die Zukunft


Der steigende Anteil an regenerativen Energien führt dazu, dass mehr Regelenergie benötigt wird. Diese Regelenergie kann gut durch kleine Blockheizkraftwerke bereitgestellt werden. Normale Motoren sind dafür Stand der Technik. Zukünftig wird die Brennstoffzelle diese Rolle übernehmen.
Vorteile sind:
-kaum Vibrationen (höchstens Pumpen)
-hoher Wirkungsgrad
-sehr gute skalierbarkeit
-hoher Wirkungsgrad auch bei kleinen Anlagen

Brennstoffzellen, aber auch normale Motoren würden sich leicht in die meisten Mehrfamilienhäusern integrieren lassen. Togum erfüllt alle Voraussetzungen um die Rolle heutzutage und in Zukunft zu erfüllen.
Die steigenden Strompreise werden weitere Impulse setzen.

Grundsätzlich ist zu bedenken: In viele Mehrfamilienhäusern wird Brennstoff(Gas/Öl) zum Heizen verbrannt. Bei diesem Vorgang wird das Potential Strom zu erzeugen verschenkt. Selbst im theoretisch perfekten Energieumwandlungsmaschinen kann nicht 100% der Energie aus Brennstoffen in Strom umgewandelt werden. Demnach entsteht ohnehin Abwärme, welche zum Heizen genutzt werden kann.
Tognum ist für die Zukunft(Brennstoffzelle) und die Gegenwart(herkömmliche Motoren) in einer starken Position.
Wenn die steigenden Preise für Rohstoffe nicht zu dieser Entwicklung führen sollte würde mich das stark wundern.
Weitere interessante Unternehmen mit dieser Produktausrichtung:
-United Technologie Corp.
-ABB
Der obige Analyse spiegelt ausschließlich die Meinung des Autors wider. Informunity übernimmt dafür keine Haftung.
Tognum Aktie
Kurs: 25,37€     +0,3% vs. Vortag
Kursentwicklung 3 Monate (Graue Fläche = Aktienindex)  
Investor Gluon
 
Momentan hat Investor Gluon
kein öffentliches Portfolio.